EPT Grand Final: Jason Mercier führt bei den Super Highrollern


Das Main Event der European Poker Tour in Monte Carlo ist unlängst entschieden. Doch gestern griffen die Super Highroller an und legten €100.000 auf den Tisch. Am Ende des Tages führte Jason Mercier das Feld an. 

48 Entries sind es nach Ende des ersten Tages geworden. Darunter gab es auch zahlreiche Spieler, die die Re-Entry option nutzten. Hierzu gehörte unter anderem Fabian Quoss und Philipp Gruissem, die allerdings dadurch Kapital schlagen konnten (zumindest beim Chipcount). Beide befinden sich in den Top Ten.

Insgesamt überlebten 30 Spieler den Tag. Phil Ivey,  Mike McDonald, Elky, John Juanda und Jonathan Duhamel zählten unter anderem zu den Bust-Outs. Aus deutschsprachiger Sicht sind neben den oben genannten Spielern noch Tobias Reinkemeier, Igor Kurganov, Max Altergott, Marvin Rettenmaier und Niklas Heinecker dabei. Somit kämpfen heute sieben deutsche um den Titel. 

Mit Jason MErcier, Sorel Mizzi, Erik Seidel, Mike Watson, Sam Trickett und Scott Seiver sind weitere Top-Spieler unter den besten Zehn. Heute geht es ab 12:00 Uhr weiter mit Tag 2. Dann geht es um den Einzug an den Final Table und ihr könnt per Livestream mit dabei sein. 

Chipcounts nach Tag 1

Jason Mercier US1,183,000
Sorel Mizzi CA885,000
Fabian Quoss DE797,000
Scott Seiver US759,000
Vladimir Troyanovski
737,000
Paul Newey GB597,000
Mike Watson CA573,000
Sam Trickett GB510,000
Erik Seidel US494,000
Philipp Gruissem DE481,000
Daniel Negreanu CA470,000
Faraz Jaka US452,000
Niklas Heinecker DE372,000
Marvin Rettenmaier DE354,000
Talal Shakerchi GB346,000
Viktor Blom SE319,000
Max Altergott DE310,000
Timothy Adams US306,000
Tobias Reinkemeier DE300,000
Antonio Esfandiari US281,000
Andrew Lichtenberger US272,000
Justin Bonomo US260,000
Isaac Haxton US203,000
Dan Smith US177,000
Alex Mos KN166,000
Dani Stern US113,000
Patrik Antonius FI94,000
Igor Kurganov DE90,000
Tony Gregg US48,000
Mikhail Smirnov RU24,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben