Ole macht’s nochmal – Aller guten Dinge sind Drei!


Was ist denn nur mit Ole Schemion los? Das dritte Side Event in Monte Carlo wurde gestern gewonnen. Über €100.000 gab es für den Sieg.
 

Ole Schemion ist als „wizowizo“ online bereits ein Phänomen. Doch seit rund 7 Monaten mischt er kräftig die Liveszene auf. Vor wenigen Stunden schnappte er sich den sechsten Titel, drei davon alleine in Monte Carlo. Gespielt wurde dieses Mal €10.000 6-Max NL-Hold’em Turbo und er setzte sich erneut durch. Nähere Informationen liegen allerdings noch nicht vor.

Somit durchbricht Ole die $3.000.000 Gewinn-Marke bei Live-Events. Des Weiteren werden ihn die Erfolge beim Player of the Year Ranking des Global Poker Index weit nach vorne bringen. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben