Telekom Austria: Die Wette mit der Maus!


Die Telekom Austria soll zukünftig ins Wettgeschäft einsteigen – mit kleinen, grauen, afrikanischen Rennmäusen. 

Laut standard.at will die Telekom Austria ins Wettgeschäft einsteigen. Die Idee ist relativ simpel: Eine Rennbahn für kleine, graue, afrikanische Rennmäuse wurde aufgebaut und die Spieler können auf die einzelnen Mäuse wetten. Kein Scherz! 

Im Juli 2011 hat die Telekom Austria in Wien die Airwin Entertainment GmbH gegründet. Die haben eine Online-Spieleplattform gegründet, die nun als Start-up-Gesellschaft ins Geschäft mit Handy-Wetten oder ins Online-Gaming einsteigen will. Per Livestream werden die Rennen ins Internet übertragen und die einzelnen Spieler können per Smartphone auf die einzelnen Tiere setzen. Bezahlt wird mit Kreditkarte oder mit Mehrwertnummer. Gerüchten zufolge sollen die Streams bis zu 6 Stunden pro Tag laufen.

[cbanner#13]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben