Erfolgreiches Tiger Woods Charity Poker Turnier

Wie bereits berichtet veranstaltete Tiger Woods dieses Wochenende die Tiger’s Poker Night im Mandalay Bay Resort and Casino in Las Vegas. Im Rahmen des WPT Championships lud der beste Golfer der Welt zu diesem Charity Turnier, und über 50 Spieler folgten seiner Einladung.

Jeder Teilnehmer leistete ein Buy-in in Höhe von $ 10.000 welches zur Gänze der Tiger Woods Foundation zugutekommen. Unter den Teilnehmern waren Poker Pros wie Phil Hellmuth, Phil Ivey, Doyle Brunson, Daniel Negreanu und Mike Sexton. Auch Tiger Woods griff zu den Karten und matchte sich mit Promis wie Kid Rock, Chris Paul, Mark Cuban.

Zwar musste Tiger als Erster an die Rails, jedoch saß er mit Phil Ivey am Tisch, und somit konnte sich der Tiger Woods des Poker mit dem Original messen. Über den Sieg darf sich der Hobby Spieler Scott Dillon freuen, er erhält unter anderem ein Golf Coaching von Woods. Die World Poker Tour filmte das Event und es wird im Rahmen der WPT Season XI auf Fox Sports Net ausgestrahlt.

Foto: Joe Giron für die World Poker Tour

 [cbanner#13]

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben