Christoph Kramer siegt bei der Montesino Champions League Party


Der Samstag Abend stand im Montesino ganz im Zeichen des großen Champions League Finales zwischen Bayern München und Borussia Dortmund.
Die versammelte Mannschaft des Pokertainmentcenters war in den Dressen der beiden Finalisten angetreten, leckeres Essen und die Verlosung eines David Alaba Trickots schufen die richtige Stimmung für einen perfekten Fußball und Poker Abend.

Als die beiden deutschen Top Teams zum Finale antraten saßen bereits 115 Spieler am Pokertisch und schufen mit 27 Re-Entrys für einen Preispool von € 5.420. 15 Plätze wurden bezahlt.

Die letzten vier Spieler im Turnier einigten sich auf eine Teilung nach Chips. Christoph Kramer sicherte sich den Sieg und ein Preisgeld von € 1.000.

Das Ergebnis:

PLACE

NAME

 

Country

PRIZE

1

Kramer

Christoph

AUT

1410

2

Rapo

Dusan

AUT

860

3

Ambrosi

Josef

AUT

560

4

Beganovic

Orhan

AUT

430

5

Jelinek

Robert

AUT

330

6

Nova

Mayan

ISR

250

7

Mekinpulos

Benjamin

AUT

200

8

Yilmaz

Tunahan

AUT

170

9

Reichl

Harald

AUT

150

10

Bonelli

Daniel

AUT

140

11

Foglar-Deinhardstein

Wolfgang

AUT

130

12

Strohmer

Josef

AUT

120

13

Bonelli

Melanie

AUT

110

14

Chindea

Victor

ROM

100

15

Petrovic

Aleksander

AUT

90

 

 [cbanner#13]

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben