Gourmets empfehlen Casinos Austria – Argentinische Steakwochen in den hauseigenen Restaurants

Für viele Fleischgenießer sind sie die besten Steaks der Welt: Ausgesuchte Exemplare der Rasse Black Angus liefern exzellentes Fleisch und meisterhaft zubereitet erfreuen sie die Gaumen von Gourmets. Diese Steaks kann man nun bis 16. Juni 2013 in den Casinorestaurants der Casinos Baden, Bregenz, Graz, Kitzbühel, Linz, Salzburg und Velden genießen.

Die offizielle Eröffnung der Steakwochen fand am Freitag, den 24. Mai 2013 im Casino Baden statt. Alexander Tucek, Senior Vice President Operations von Casinos Austria International, konnte unter anderen den argentinischen Handelsattaché in Österreich Carlos Hernandez, seine Exzellenz Botschafter Juan Carlos Marsan Aguilera aus Cuba, den Handelsrat der spanischen Botschaft Jose Miguel Cortes Arcas, Ana Isabel Franco de Sousa Douglas, die Direktorin der AICEP sowie Mag. Romuald Szoka, Gesandter der polnischen Botschaft sowie Badens Bürgermeister KR Kurt Staska begrüßen.

Sie alle genossen einen argentinischen Abend der Extraklasse, bei dem alle Sinne auf ihre Kosten kamen. Denn neben den hervorragenden Gaumenfreuden bot das in Blau und Weiß gehaltene Casinorestaurant einen wahren Augenschmaus und brachte die dargebotene argentinische Musik Hörgenuss pur.

Die exzellenten Steaks kann man in den Casinorestaurants nach Wahl rare, medium oder well done zubereiten lassen und es mit Beilagen ganz nach dem eigenen Geschmack abrunden. Für Gäste, die ein Dinner & Casino Package in einem der hauseigenen Casinorestaurants genießen, besteht die Möglichkeit, ein argentinisches Steak als Hauptgang zu bestellen. Gegen einen geringen Aufpreis genießt man Vor- und Nachspeise aus dem Dinner & Casino-Menü und das Wunschsteak mit Beilage als Hauptgang.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben