SCOOP Main Event – Isildur auf Rang 2 nach Tag 1

Das große Finale der diesjährigen SCOOP ist in vollem Gange. Das erste Highlight des Online Turnierjahres endet natürlich mit dem großen Main Event. Und in der High Variante mit einem Buy-in $10.300 liegt Viktor „Isildur“ Blom auf Rang 2 im Chipcount, bevor es in Tag 2 geht. Chipleader ist “7tHEcROw7″, der 2012 das SCOOP Event #39-H gewann.

Insgesamt hatten 580 Spieler das Buy-in bezahlt und kämpfen um einen Preispool von 5.8 Millionen Dollar. Der Sieger darf sich nicht nur über den prestigeträchtigen SCOOP Main Event Titel freuen, sondern kassiert auch ein Preisgeld von über einer Millionen Dollar. Und nach dem ersten Tag sind noch 73 Spieler im Rennen. Bester Deutscher ist auf Rang 20 der Spieler “WATnlos“.

In der Medium Variante mit einem Buy-in von $1.050 sind 4.039 Spieler ins Main Event gestartet, wovon es 80 in Tag 2 geschafft haben. Auf den Sieger warten $634.000. Chipleader der verbliebenen Spieler ist „DReeamzoo“, bester Deutscher ist „propoloop“ auf Rang 8. In der Low Variante entstand ein gigantisches Teilnehmerfeld von 23.000 Spielern, die das Buy-in von $109 bezahlten und im Kampf um den Sieg mitmischten. Mit einem Gesamtpreispool von $2.304.500 wurde die Garantiesumme von einer Million mehr als verdoppelt. Am Ende des Tages waren noch 90 Spieler übrig, die morgen an Tag 2 um den Sieg kämpfen. Chipleader ist “Pawel.Mpl” aus Polen, bester Deutscher „mattes123“ auf Rang 17.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben