WSOP Event #17 – Mutke und Rudolph überstehen den ersten Tag


Event #17 der World Series of Poker stand erneut ganz im Zeichen von NL-Hold’em. Zu dem $1.500 kamen insgesamt 2.105 Spieler an die Tische und mit Manuel Mutke und Christian Rudolph haben auch zwei deutschsprachige Spieler den Tag überlebt. 

226 Spieler sind noch beim $1.500 NL Hold’em Event mit von der Partie. Somit geht es heute Abend direkt mit der Bubble Phase los. Manuel Mutke und Christopher Rudolph befinden sich beide im oberen Viertel der Chipcounts, sodass sie sich höchstwahrscheinlich über ein Preisgeld freuen dürfen. 

Auf den Sieger warten neben dem Bracelet satte $518.000. Beste Chancen das Turnier zu gewinnen hat Levon Khachatryan, der das Feld in den zweiten Tag führen wird. Ebenfalls noch mit von der Partie sind Größen wie Ian Frazer, Matt Matros, Jake Cody, Amnon Filippi, Barry Greenstein und Vanessa Selbst. 

—> Alle WSOP-News <—

WSOP Event #17 – NL Hold’em

Buy-In: $1.500
Teilnehmer: 2.105 
verbl. Spieler: 226

Preispool: $2.841.750
bezahlte Plätze: 216

Hier geht’s zu den Chipcounts

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben