Kobe Bryant lehnt Einladung zum WSOP Main Event ab

Kobe Bryant ist wohl einer der erfolgreichsten bzw. am besten verdienende Basketball Spieler der Welt. Nun wollte die WSOP im Andenken an den kürzlich verstorbenen Besitzer der LA Lakers und Poker Enthusiasten Dr. Jerry Buss, den Star-Spieler seines Basketball Vereins zum Main Event einladen.

Jedoch laboriert Bryant nach wie vor noch an einer Operation seiner Achillessehne und musste daher der Einladung via Twitter absagen. Sein Arzt hat ihm davon abgeraten für womöglich viele Stunden an einem Poker Tisch zu sitzen.

Anbei die Einladung von der WSOP via Twitter und Bryant’s Absage:

Poker misses Dr. Buss. Game. Class. We invite @kobebryant to play in tribute. #sharksvsmamba pic.twitter.com/KDKNI7n9Pj

@wsop Thanks for the invite, means a lot. Doc says no go. I’ll be there in spirit, no bluff. Dr. Buss, best owner ever.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben