WSOP Event #22: Bojang und Nguyen verpassen Finale


1.022 Spieler kamen zum bereits 22. Event der World Series of Poker. 117 Spieler kamen beim $1.500 PL-Omaha Turnier zurück zu Tag2. 

Alle Spieler, die an Tag 2 an den Start des $1.500 PL-Omaha gingen, durften sich über bereits $2.618 freuen. Darunter zählten unter anderem die deutschsprachigen Spieler Isamel Bojang und Khiem Nguyen. Leider verpassten beide das Finale. Khiem schied auf Rang 46 aus und durfte sich über $5.091 freuen. Ismael Bojang erwischte es etwas später. $8.443 wurden es auf Platz 24. 

Neben den beiden verbliebenen deutschen Spielern waren auch noch zahlreiche bekannte Namen im Feld. Darunter zählten Keven Stammen, Noah Schwartz, Paul Volpe, Alexander Kostritsyn, Joseph Cheong, David Sklansky, Nick Binger, Ben Tollerene und Ana Marquez. Einzig Noah Schwartz erreichte von ihnen den Final Table. Er führt das Feld ins Finale und hat einen deutlichen Chiplead. 

Der Sieger des Events darf sich über das Bracelet und $279.000 freuen. 

—> Alle WSOP-News <—

WSOP Event #22 -PL-Omaha

Buy-In: $1.500
Teilnehmer: 1.022
verbl. Spieler: 9

Preispool: $1.378.350
bezahlte Plätze: 117

Blinds: 5.000/10.000 
Average: 510.000 

Chipcounts

Noah Schwartz1,162,000
Shawn Silber808,000
Eddie Blumenthal560,000
Josh Pollock543,000
Eric Shanks425,000
KT Park361,000
James Park323,000
Brandon Crawford248,000
David Greene163,000

Hier geht’s zu den Payouts.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben