King’s Casino: Chinese Poker bei der DPT® XIII


Die dreizehnte Ausgabe der DPT® – Deutsche Poker Tour wurde gestern im King’s Casino eröffnet. 123 Spieler generierten 141 Entries, 24 Spieler überlebten den Tag nach 15 gespielten Level.

Der Chipleader nach Tag 1a der DPT® im King’s Casino ist Kevin Liebschner aus Deutschland mit einem Stack von 591.000 in Chips. Der Average Stack liegt bei 235.000. Heute startet um 16 Uhr Tag 1B. Es ist die letzte Chance am Main Event teilzunehmen und um einen garantierten Preispool von €50.000 zu spielen! Für ein Buy-in von €155 gibt es 40.000 in Chips und gespielt werden 30 Minuten Levels. Die Überlebenden der beiden Starttage treten am Sonntag um 13:00 Uhr zum Finale der DPT an. 

Im €30 Last Chance Satellite um 13 Uhr werden 5 Tickets für Main Event Teilnahme garantiert.

Open Face Cinese Poker

Das King’s Casino hat sein Pokerangebot um eine weitere Pokervariante erweitert. Gestern wurde der erste Open Face Chinese Poker Tisch bespielt. 

Die Pokervariante erfreut sich immer mehr Beliebtheit in der Pokercommunity und so ist es ein logischer Schritt, das Spiel auch im King’s Casino anzubieten.„, kommentierte Leon Tsoukernik die ersten Hände der gestrigen Chinese Session.

Für weitere Fragen zum Spielablauf und Einsätzen steht euch das Floorpersonal vor Ort zur Verfügung. Oder ihr wählt einfach die Poker-Hotline: +420 777 281 804

Alle Informationen gibt es wie immer auf pokerroomkings.com.

Chipcounts

NoName First NameNationChipcount
1LiebschnerKevinD591000
2SicklingerManfredD555000
3KailPeterD465000
4DumlerSiegfriedD360000
5KokocevaVeronikaCZ356000
6Tekman D299000
7MüllerThomasD282000
8ANDY BOY D258000
9HauswaldMartinD243000
10SchlosarekMatthiasD243000
11JameleTaylorUSA236000
12WeizerReinholdD230000
13BasarMusaD211000
14KrautstenglMichalCZ194000
15KuruSerkanTR189000
16MIKE D158000
17KolbJürgenD157000
18NickAlexanderD142000
19WeissEdnaD107000
20KovacJanCZ103000
21BückChristophD87000
22BuldukVedatTR82000
23GreulichMichaelD56000
24RahmerJochenD38000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben