WSOP Event #34: Titelverteidigung für David „Bakes“ Baker?


Das 43. Event der World Series of Poker 2013 gehörte den NL 2-7 Draw Lowball Freunden. Das $10.000 Championship Event lockte 87 Spieler an die Tische. Jetzt steht der Final Table fest.

Team PokerStars Pro George Danzer ist bereits enttäuschend am ersten Tag des Events gebustet. Bereits im Vorjahr und 2010 scheiterte er knapp vor dem Bracelet auf Rang 3. Doch in diesem Jahr war bereits früh Feierabend. In seinem aktuellen Blog spricht er offen über diese schmerzliche Niederlage. 

Insgesamt überlebten 55 Spieler den ersten Tag und Calvin Anderson führte das Feld vor Paul Volpe und Tom Schneider an. Doch alle drei erreichten nicht den Final Table. Zu den Payouts fand man unter anderem Ashton Griffin und Dan O’Brien. Aber auch Volpe und Anderson durften sich über ein Stück vom Preisgeld-Kuchen freuen. 

7 Spieler sind noch dabei und der Sieger erhält neben dem Championship Bracelet $253.524. Große Chancen hat hier David Bakes Baker auf die Titelverteidigung. Er gewann letztes Jahr das Event. Aber mit Layne Flack, Jeff Lisandro, Konstantin Puchkov und Jesse Martin sind noch starke Spieler mit an Bord. 

—> Alle WSOP-News <—

WSOP Event #43 NL 2-7 Championship 

Buy-In: $10.000
Teilnehmer: 87
verbl. Spieler: 55

Preispool: $817.000
bezahlte Plätze: 14

Hier geht’s zu den offiziellen Chipcounts

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben