WSOP Event #45: Ben Volpe gewinnt das Bracelet

Vor wenigen Minuten ging das Event #45, ein NL Hold’em Ante Only Turnier zu Ende und Ben Volpe darf sich über das Bracelet und ein Preisgeld in Höhe von $ 201.399 freuen.

Insgesamt leisteten sich 678 Spieler das Buy-in von $ 1.500 und lukrierten $ 915.300 für den Preispool.

Ben Volpe und Paul Lieu befanden sich etwas weniger als 100 Hände im Heads-Up. In der finalen Hand limpten beide und es kam der Flop 2d8cAc. Lieu checkte und Volpe machte ein Bet von 35.000. Lieu ging sofort All-in und Volpe snap-callte. Volpe hielt 6c3c und Lieu hatte Ad4h. Der Turn brachte eine Td und somit lag Lieu mit dem Paar Aces noch vorne. Jedoch wie so oft brachte der River die Entscheidung mit Kc. Somit kam bei Volpe der Flush an und er konnte beim Bad in der Menge seinen Sieg feiern. Paul Lieu muss sich als Runner-Up mit einem Preisgeld von $ 123.452 trösten.

Aus deutschsprachiger Sicht lief es für Artur Koren am besten. Er erreichte Rang 14 und darf sich über ein Preisgeld von $ 9.628 freuen. Außerdem kamen Matthias Bednarek für $ 5.125 und Patrick Bödeker für $ 4.256 ins Geld.

—> Alle WSOP-News <—

WSOP Event #45 NL-Hold’em Ante-Only

Buy-In: $1.500
Teilnehmer: 678
verbl. Spieler: 1
Sieger: Ben Volpe für $ 201.399

Preispool: $915.560
bezahlte Plätze: 72

Hier geht’s zu den offiziellen Payouts

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben