WSOP Event #50: Danzer und Bücherl ausgeschieden


Das fünfzigste Event der World Series of Poker 2013 ist ein 10-Game. Sämtliche Varianten vereinen dieses Event und 372 Spieler zahlten $2.500 um dabei zu sein. Nach zwei gespielten Tagen führt Scott Abrams das Feld ins Finale.  

Aus deutschsprachiger Sicht ging natürlich wieder einmal der Exoten-Experte George Danzer an den Start. Der Team PokerStars Pro überlebte allerdings den Tag ebenso wenig wie Konstantin Bücherl und Clemens Manzano. Auch einen Platz in den Payouts blieb ihnen verwehrt. Einzig der Schweizer Daniel Makowski, der allerdings mittlerweile in Vegas lebt und kein deutsch spricht, erreichte das Finale. 

Insgesamt befinden sich hier $846.000 im Preispool. Morgen geht es um das Bracelet und 20 Spieler kämpfen um den Titel. Der Sieger des Events darf sich über $220.000 und das Bracelet  freuen. Neben Chipleader Scott Abrams und Daniel Makowsky sind hier unter anderem noch Felipe Ramos, Greg Raymer und Bruno Fitoussi dabei. 

—> Alle WSOP-News <—

WSOP Event #50 – 10 Game

Buy-In: $3.500
Teilnehmer: 372
verbl. Spieler: 20

Preispool: $846.000
bezahlte Plätze: 42

Hier geht’s zu den offiziellen Chipcounts

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben