WSOP Event #52: Der unbesiegbare Steve Sung – Lehmanski wird Fünfter


Das $25.000 NL Hold’em 6-Max Event ist entschieden. Max Lehmanski spielte lange Zeit um den Titel, verabschiedete sich allerdings auf Rang Fünf. Am Ende war es Steve Sung, der das Bracelet gewann. 

Steve Sung ist der $25.000 NL-Hold’em 6-Max Champion. Der US-Amerikaner gewann im Heads-Up gegen Phil Galfond. Auf dem Weg zu seinem Triumph hatte er allerdings mehr als nur einmal richtig Dusel. 

Bereits gestern hätte Steve Sung mehrfach ausscheiden müssen, spätestens an der Bubble, als er mit AcKd in Kurganovs Aces lief. Doch der Poker-Gott meinte es gut mit Steve Sung, brachte ihm den Flush und somit überstand er zunächst die Bubble. Gleich zu Beginn des finalen Tages stellte er nach einem Raise von Max Lehmanski seine Chips in die Mitte und Maxi snappte mit AsKh. Der Chiplead-Pot, der rund 1/3 aller Chips im Umlauf beinhaltete, ging allerdings an den Amerikaner, der mit Ad9d Two Pair floppte und Maxi auf Turn und River nicht mehr improven konnte.

Zuvor erwischte es bereits die beiden weiteren deutschsprachigen Spieler Fabian Quoss und Marvin Rettenmaier, die short in den Tag gestartet sind. Beide durften sich über $53.000 freuen. Igor Kurganov war ebenfalls vom Pech verfolgt und verlor mit AhKc gegen As8c von Richard Lyndaker, der am River die 8s traf. Er verpasste auf Rang 11 knapp den Final Table und musste sich mit $71.000 zufrieden geben.

Kurz vor dem Final Table schlug dann zunächst wieder Steve Sung zu, der den Flip gegen Kevin Eyster gewann. Am Final Tisch eliminierte er dann direkt Richard Lyndaker. Kurz darauf musste Maxi an die Rail, der mit Sixes in die Aces von Phil Galfond lief. Der Highstakes Cash Game Experte schaffte es ins Heads-Up, doch gegen Steve Sung hatte auch er keine Chance. In der finalen Hand hielt Galfond [Kx][Qx] und musste gegen [Tx][Jx] ran. Das Board brachte [Tx][Jx][Kx][6x][5x] und somit stand Steve Sung als Champion fest. 

—> Alle WSOP-News <—

WSOP Event #52 – NL Hold’em 6-Max

Buy-In: $25.000
Teilnehmer: 175
verbl. Spieler: 1

Preispool: $4.156.000
bezahlte Plätze: 18

Final Table Payouts

1st: Steve Sung – $1,205,324
2nd: Phil Galfond – $744,841
3rd: Dani Stern – $509,473
4th: Stephen Chidwick – $353,780
5th: Max Lehmanski – $249,291
6th: Richard Lyndaker – $178,261

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben