Marco Noll führt nach Tag 1B beim Summer Masters

Nach einem erfolgreichen Start in das Summer Masters 2013 in der Spielbank Dortmund-Hohensyburg, wurde gestern zu Tag 1b geladen. Am Montag war der Andrang etwas verhaltener, und es wurden 48 Buy-ins plus 7 Re-Entrys getätigt. Vermutlich hat das sommerliche Wetter einige Spieler motiviert, den Abend im Freien zu verbringen. Außerdem waren viele Regulars beim King’s Casino Midsummer Festival am Start.

Am besten lief es an Tag 1B für Marco Noll. Er darf am Ende 94.700 Chips eintüten. Heute um 19 Uhr startet Tag 1C und das Buy-in beträgt € 400 (mit einer Re-Entry Option), gestartet wird mit 15.000 Chips. Morgen ebenfalls um 19 Uhr gibt es dann die letzte Möglichkeit sich in das Summer Masters 2013 Main Event einzukaufen.

Anbei die Chipcounts von Tag 1B:

1.Noll, Marco94.700
2.N.N.79.200
3.N.N.61.300
4.Keimer, Marcus60.200
5.Wiele, Dirk56.600
6.N.N.55.800
7.N.N.53.500
8.Bakhmatov, Boris45.800
9.Gottwald, Tobias36.600
10.Kapust, Bernd34.800
11.Kaute, Florian34.100
12.Trostheim, Markus28.500
13.Hausmann, Andre28.200
14.N.N.28.100
15.N.N.25.000
16.N.N.21.100
17.N.N.20.800
18.Wimmer, Alexander20.700
19.Hardenberg, Heinz20.300
20.Moghaddam Maragheh, Khashayar18.900
21.Moghaddam Maragheh, Arash10.300
22.Moschek, Alexander10.000

 

Hier findet ihr sämtliche Informationen zu den weiteren Starttagen!

Anbei einige Impressionen vom Summer Masters:

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben