Tour De France by Stig

Gestern waren beide Spiele sicher drin. Lisicki Gewann 6-3 6-3 und festigte ihre Favoritenrolle auf den Gesamtsieg. Das Doppel mit Blake/Melzer war beim 6-2 6-3 6-4 Sieg genau so souverän.

In Monat Juli ist es 2013 überschaubar was große Sportereignisse angeht. Der einzige findet in Frankreich die nächsten drei Wochen statt. In den letzten zwei Jahren hatte ich dort ein guten Riecher, und das hoffe ich wird sich dieses Jahr nicht ändern.

 

 

Bankroll Start: 10.000,- €

Bankroll aktuell: 8.214,21 €

 

 

12:15 Uhr  und Livewette. Mark Cavendisch – Andre Greipel

Tipp: 1 Quote 2,20 bei Titanbet

Einsatz 250,- Euro, Gewinn 550,- Euro

Die heutige Etappe von Cagnes-Sur-Mur nach Marseilles ist die zweit längste in der diesjährigen Tour mit 228 Km. Die Etappe hat mit 4 Kategorie 4 Steigerungen nicht die ganz großen Steigerungen drin, aber trotzdem genügend Gelegenheiten für viele Ausreißerversuche. Meiner Meinung nach wird es am Ende doch zu einem Massenspurt kommen, da vor allem die Sprinterteams mit Sagan (Cannondale), Greipel (Lotto-Belisol) und Starsprinter Mark Cavendisch (Omega-Pharma Qiuck Step) alles daran setzten werden evtl. Ausreißer das Leben schwer zu machen. Der einzige von den dreien, der evtl. gut über die Bergen fahren kann ist Sagan, der auch als Favorit heute gehandelt wird. Nachdem Omega-Pharma Quick Step das gelbe Trikot gestern in Mannschaftszeitfahren mit nur 0,75 Sekunde verloren hat, werden alle Kräfte jetzt auf Cavendisch gelegt. Die Mannschaft hat sich genau diese Etappe um Revanche zu bekommen ausgesucht. Wenn es ihnen gelingt ihn über die Berge zu kriegen, kommt er auch für den Etappensieg in Frage. Meiner Meinung nach ist der nicht schlechter, im Gegenteil besser als Greipel. Das Etappenprofil kommt keiner der beiden entgegen, aber ich sehe das Duell 50-50 % und tendiere zu Cavendisch.

 

Viel Glück!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben