Poker-Hostess Anna Benson verhaftet


Anna Benson ist den meisten deutschsprachigen Spielern unbekannt. Allerdings können sich die Fotos der US-Amerikanerin sehen lassen. Sie selbst sitzt jetzt in Haft, da sie ihren Ex-Mann mit einer Waffe bedrohte. 

Anna Benson, Poker-Hostess und Moderatorin, wurde Dienstag Nacht wegen Hausfriedensbruch verhaftet. Laut einem Bericht der Polizei in Georgia rief ihr „soon-to-be“ Ex-Mann und Baseball Star Kris Benson in der Zentrale an und teilte mit, dass seine Frau eine Waffe gezogen hat und $30.000 von ihm verlange. 

Zunächst wäre sie einfach in seinem Haus aufgetaucht, nachdem er aus dem Badezimmer kam. Sie war mit einem Teleskopschlagstock bewaffnet und drohte ihm, ihn mit dem Stock zu schlagen. Dann beschädigte sie einen Computer und andere Gegenstände. Als sie anfing zu schreien und außer Kontrolle geriet zog sie die Waffe und forderte $30.000. Ihm gelang die Flucht ins Badezimmer und von dort gelang es ihm, den Notruf anzurufen. 

Das komplette Telefonat gibt es hier:

kris-benson-calls-911

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben