Casinos Austria Poker Tour: Heute startet das Main Event in Velden


Das Casino Velden ist bis zum 21. Juli 2013 wieder Europas Pokerhochburg. Heute startet das Main Event. 

1 Million Euro erwartetes Preisgeld – die CAPT Velden ist ein Großereignis im Poker-Turnierkalender von Casinos Austria. Heuer wird sie zum ersten Mal als Turnier der CAPT Big Four – der neu geschaffenen Turnierserie innerhalb der Casinos Austria Poker Tour – ausgetragen.

Und die Veranstaltung vor der traumhaften Kulisse des Wörthersees ist auch in diesem Jahr wieder vollgepackt mit attraktiven Turnieren.Der „Showdown am Wörthersee“, die Stud „Wörthersee Trophy“ oder das PL-Omaha Chmapionship sind bereits vorbei. Für die Freunde höherer Einsätze steht am 19. und 20. Juli ein 2-tägiger High Roller Event mit 10.000 Euro Buy-in auf dem Programm. Ab heute startet das 4-tägige Main Event im Texas Hold´em No Limit, das bis zum 20. Juli laufen wird. Für 2.000 Euro ist man mit von der Partie und zahlreiche deutschsprachige bekannte Spieler wie Natalie Hof, Max Lehmanski oder Torsten Brinkmann sind dabei. 

Als besonderer Service steht allen TeilnehmerInnen der CAPT Velden während der Turnierwoche ein Motorboot mit Fahrer zur Verfügung. Casinos Austria Pokermanager Stefan Gollubits: „Zehn Tage genießt die Pokerelite den Mix aus Urlaubsfeeling und Pokervergnügen in einem der schönsten Casinos weltweit. Mein Team und ich freuen uns auf eine der schönsten Wochen im Jahr, ausverkaufte Turniere und täglich 15 Stunden Cash Game Action.“ Alle näheren Informationen findet ihr auf der Pokerseite von www.casinos.at.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben