Tobias Reinkemeier am Final Table des Bellagio Cups


Die Nebenschauplätze während der World Series of Poker gehen nun ebenfalls langsam zu Ende. Unter anderem ist das Main Event des Bellagio Cups beendet und Tobias Reinkemeier erreichte den Final Table. 

137 Spieler kreierten beim $10.000 Bellagio Cup einen $1.328.900 schweren Preispool. Zahlreiche bekannte Spieler nahmen teil und so war der Final Table hochkarätig besetzt. Neben Tobias Reinkemeier fanden sich hier unter anderem Jason Koon, David Peters, Matt Perry, Daniel Stern und Michael Esposito. Während Tobi auf Rang 8 für $38.000 ausschied, kämpften David Peters und Jason Koon um den Titel. 

Am Ende war es David Peters, der nach 8 Cashes bei der WSOP in diesem Jahr, noch einen Titel gewann. Zusätzlich erhält er $355.000 Preisgeld. 

Payouts

FinishPlayer NamePrize
1David Peters$355,093
2Jason Koon$316,000
3Matt Parry$159,468
4Michael Esposito$109,634
5Daniel Stern$84,385
6Connor Drinan$65,000
7Alexander Condon$51,827
8Tobias Reinkemeier$38,538
9Alexander Uskov$26,578

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben