„Poker Circle Swiss Open“ startet am Mittwoch im Casino Luzern


Die  „Poker Circle Swiss Open“ gehen am kommenden Mittwoch im Casino Luzern in die vierte Runde. Vom 24. bis zum 28. Juli erwartet das Casino in der Schweiz heiße Poker-Action. 

Das Grand Casino Luzern präsentiert vom 24. bis zum 28. Juli 2013 im Panoramasaal das vierte „Poker Circle Swiss Open“. Das Pokerturnier, ein 550 Franken Texas No Limit Freezeout Turnier mit 20.000 Chips und guter Struktur, beginnt an drei Starttagen. Die Levelzeiten sind am ersten Tag 30 Minuten und erhöhen sich an den folgenden Tagen jeweils bis zu einer Stunde. Ein Re-Entry pro Starttag ist ebenfalls möglich. 

Am Mittwoch und am Donnerstag finden noch Satellite Turniere, bei denen man die Teilnahme am Poker Circle Swiss Open gewinnen kann. Sie beginnen jeweils um 20.30 Uhr und haben einen Buy-in von 50+10 CHF. Es gibt jeweils 40 Plätze.

Infos zu den Satellites:

Turnierverlauf: Die Teilnehmerzahl ist unlimitiert. Der Preispool gebildet aus den Buy-In‘s, Buy-In’s der Re-Entries und der Add-on‘s wird durch den Betrag der Startkarte für das Vorrundenturnier dividiert und ergibt die Anzahl der Tickets für das Vorrundenturnier. Der Restbetrag der nicht die Höhe der Startkarte ausmacht, geht an den besten nicht qualifizierten Spieler zu 100%. Am Ende des jeweiligen Satellite-Turniers können sich die Gewinner entweder für eine Startkarte, die sie berechtigt, an einem der Vorrundenturniere A, B oder C teilzunehmen oder für den entsprechenden Betrag in bar entscheiden. Für welches Vorrundenturnier die Startkarte berechtigt, ist auf der Startkarte ersichtlich.

Entscheidet sich der Gewinner einer Startkarte am Vorrundenturnier nicht teilzunehmen, kann er die Startkarte bis 24 Stunden vor Beginn des Vorrundenturniers an der Kasse des Casinos einlösen und erhält den Gegenwert in bar ausbezahlt.

Erscheint der Spieler am Vorrundenturnier, für welches er sich qualifiziert hat, nicht, geht der Wert seiner Startkarte direkt in den Turnierpreispool. 

Re-Entry: Wenn ein Spieler vor Ende der Re-Entry Periode aus dem Satellite Turnier ausscheidet, kann er sich an diesem Tag einmal für das Turnier neu einkaufen (Re-Entry). Er hat dafür das Buy-In, die Eintrittsgebühr und die allfällige Taxe neu zu entrichten und erhält einen neuen Sitzplatz. Am Ende der Re-Entry Periode kann jeder Spieler zusätzlich ein Add-on tätigen. 

Des Weiteren werden während dem Poker Circle Swiss Open zwei Side Events angeboten. Sämtliche Informationen zum Event findet ihr hier.  
Cash Games werden während des gesamten Turniers angeboten. Buy-ins sind 100.- bzw. 400.- CHF, mit Blinds von 5/5 und 5/10. 

Hier ein kleiner Vorgeschmack:

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben