10-millionste Hand auf Ultimate Poker gedealt

ultimate-poker1

Am vergangenen Donnerstag wurde die 10-millionste Hand auf Ultimate Poker gedealt. Nach etwas mehr als drei Monaten feierte der für Spieler aus Nevada operierende Anbieter damit sein erstes kleines Jubiläum. Die historische Hand wurde auf einem $0.25/$0.50 Tisch ausgeteilt. Am Ende durfte sich „Steve Kelly“ nicht nur über den $6.85 großen Pot freuen, den er mit Ass hoch gewann, sondern vielmehr über die $5.000, die Ultimate Poker für den Sieger ausschüttete. Die restlichen Spieler am Tisch gingen allerdings nicht leer aus und bekamen jeweils $500. 

Am 30. April dieses Jahres schrieb Ultimate Gaming Geschichte und wurde das erste Unternehmen, das in den USA sicher und legal Online Poker anbietet. Am 25. Juli gab die Nevada Gaming Commission ihren finalen Segen. Seitdem können Spieler aus dem US-Wüstenstaat, die über 21 Jahre alt sind, oder Spieler, die sich länger in Las Vegas aufhalten, das Angebot von Ultimate Poker nutzen. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben