FTOPS – Pokerpro Emil Patel siegt beim Courchevel Event

Emil ÔÇÿwhitelimeÔÇÖ Patel_300x300_scaled_cropp
Gestern ging Tag 5 der Full Tilt Online Poker Series XXIII (FTOPS) über die Bühne. Beim Courchevel Event ging der Sieg an den Pokerprofi Emil “whitelime” Patel, den Sieg im No Limit Hold’em Irish Event sicherte sich maybe25 aus Israel. Für die deutschsprachigen Spieler reichte es wieder nicht zu einem Sieg, doch mit jeweils zweiten Plätzen bei den beiden Events konnten sie dennoch überzeugen.

Beim $320 Courchevel Pot Limit 6-Max Event kämpften insgesamt 218 Spieler um den Preispool von $65.400. Den Sieg und $16.350,00 sicherte sich der Kanadier Emil “whitelime” Patel. Runner-up wurde der Österreicher feliceko für ein Preisgeld von $10.758,30.

Beim $215 No Limit Hold’em Irish Event ging es um einen garantierten Preispool von $75.000 und insgesamt wurden 337 Entries getätigt. Den Sieg und $16.500,00 holte sich der Israeli maybe25. Im Heads-up bezwang er den Deutschen BluffAny2, der sich für Platz 2 noch über $11.250,00 freuen durfte.

Hier die Ergebnisse der beiden Events in der Übersicht:

FTOPS XXIII – Event #12
Event #12 – NL Irish

Entries: 337
Buy-In: $200 + $15
Preisgeld: $75.000

1.: maybe25, $16.500,00
2.: BluffAny2, $11.250,00
3.: likandoo, $8.325,00
4.: aDrENalin17, $6.375,00
5.: cswidler, $4.725,00
6.: negroblanco, $3.375,00
7.: BigWeekes, $2.475,00
8.: kingkai, $1.875,00
9.: xaffer, $1.425,00

FTOPS XXIII – Event #13
Event #13 – PL Courchevel Hi, 6-Max

Entries: 218
Buy-In: $300 + $20
Preisgeld: $65.400

1.: whitelime, $16.350,00
2.: feliceko, $10.758,30
3.: Leqenden13, $7.913,40
4.: ROLF T-Rex, $5.755,20
5.: pimenta7, $4.120,20
6.: Budnikov, $2.746,80

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben