Gorans Bundesliga- Favoriten

wolfsburg

Hallo Fussball- Freunde,

ich melde mich hiermit aus der Sommerpause zurück. Ich habe schön Urlaub gemacht und es mir in den letzten zwei Monaten richtig gut gehen lassen. Ich muss sagen, dass ich mich im Urlaub nicht so viel mit Fussball beschäftigt habe, aber was auf dem Transfermarkt abging ist ja der pure Wahnsinn! Ein Cavani wechselt für 64 Millionen zu Paris, ein Falcao für 60 Millionen zu Monaco oder ein Neymar für 57 Millionen zum FC Barcelona. Das große Aufrüsten der internationalen Top- Klubs hat definitiv begonnen. Aber kommen wir erstmal zu unserer geliebten Bundesliga, welche gestern durch ein 3:1 Sieg der Bayern, gegen Gladbach, eingeläutet wurde. Die ersten Spieltage sind natürlich immer hart zu tippen, da alle noch Kraft haben und vor Motivation nur so strotzen. Einige Tendenzen sind trotzdem schon zu erkennen, von daher wird natürlich auch heute direkt reingegrätscht. Bol Sans!

 

Hannover 96 – VFL Wolfsburg: (10.08.2013, 15.30 Uhr)

In der HDI- Arena kommt es am 1. Bundesliga- Spieltag direkt zum Nordderby zwischen Hannover und Wolfsburg. Die Hannoveraner haben mit Rausch, Abdellaoue und Pinto drei relativ starke Spieler abgegeben. Im Gegenzug holten Sie die jungen Bittencourt vom BVB und Prib aus Fürth. Hannovers Präsident, Martin Kind, hat vorgestern das Ziel Champions League, bzw. Platz 3-6 ausgegeben. Ich persönlich denke nicht, dass diese Qualität ausreichen wird, um die hochgesteckten Ziele zu erreichen. Ich frage mich viel eher in welcher Welt der Herr Kind eigentlich lebt! Die 96er werden es diese Saison sehr schwer haben und ich denke Sie können froh sein, wenn Sie einen einstelligen Tabellenplatz erreichen. Beim VFL Wolfsburg hingegen sieht es da komplett anders aus. Der VFL hatte bereits letzte Saison einen starken Kader und hat sich mit Caliguiri und Klose in der Kaderbreite noch weiter verstärkt. Das Wolfsburger Team besteht unter anderem aus Spielern wie: Naldo, Diego, Rodriguez, Perisic, Olic, Träsch oder Koo. Das ist, gerade was die Offensive angeht, sehr beeindruckend. Mit Hecking und Allofs ist bei den Wölfen auch endlich wieder Ruhe eingekehrt und es kann konzentriert gearbeitet werden. Ich sehe bei den Wolfsburgern in dieser Spielzeit das größte Steigerungspotential und bin mir ziemlich sicher, dass es dieses Jahr wieder für die internationalen Plätze reichen wird. Der VFL wird heute alles tun, um gut aus den Startlöchern zu kommen. Ich werde Wolfsburg Head2Head spielen, was mit einer Quote von 1,83 bezahlt wird. Eine Niederlage der Wölfe kann ich mir bei besten Willen nicht vorstellen!

Mein Tipp: WOLFSBURG H2H / 1,83 Quote / Einsatz: €500,-

 

1899 Hoffenheim – 1. FC Nürnberg: (10.08.2013, 15.30 Uhr)

Die TSG hat letzte Saison das Unmögliche, Möglich gemacht und den Abstieg in die zweite Liga, auf den letzten Drücker verhindern können. Einen großen Anteil daran hatte natürlich der Trainer Markus Gisdol, welcher in Hoffenheim Struktur reingebracht hat. Die Kraichgauer werden aus dem vergangenen Jahr gelernt haben und diesmal von Beginn an, voll bei der Sache sein. Mit Spielern wie Firminho, Beck, Volland, Polanski oder Schipplock hat man enorm viel Qualität in der Truppe! Nach der nervenaufreibenen Vorsaison, wird man sich in Hoffenheim heute den Arsch aufreissen, um nicht wieder mit einer Niederlage zu starten. Der Gast aus Nürnberg reist bereits vor dem ersten Spieltag mit Problemen nach Hoffenheim. Die Nürnberger blamierten sich letzte Woche im DFB- Pokal gegen Sandhausen und schieden bereits in der ersten Runde aus! Die Nürnberger scheiterten im Elfmeterschiessen und haben somit auch 120 Minuten in den Beinen, wobei das zu Saisonbeginn, noch, keine große Rolle spielen sollte. Des weiteren wurden mit Polter und Klose zwei Leistungsträger abgegeben, was die Sache auch nicht einfacher macht. Man muss dem Trainer, Michael Wiesinger, zwar attestieren, dass er letztes Jahr einen guten Job gemacht hat, aber es wird für den 1. FCN extrem schwer wieder an die Rückrunden- Leistungen der letzten Spielzeit anzuknüpfen. Ich habe mich auch hier für die H2H- Wette entschieden, da Hoffenheim alles dafür geben wird eine Heimniederlage zum Saisonstart zu verhindern.

Mein Tipp: HOFFENHEIM H2H / 1,60 Quote / Einsatz: €400,-

 

Weitere Wett- Idee/ Tendenz:

G. Bordeaux – AS Monaco: ( 10.08.2013, 21.00 Uhr)

Monaco hat dieses Jahr großes vor. Mit einem Milliardär im Rücken haben die Monegassen für rund 150 Millionen Euro aufgerüstet und haben unter anderem Falcao, Moutinho und Rodriguez geholt. Nachdem Paris gestern mit einem 1:1 in die Liga gestartet ist, gehe ich davon aus, dass der AS Monaco heute gleich eine Kampfansage nach Paris senden wird. Dementsprechend wird Monaco heute nicht verlieren!

Mein Tipp: AS MONACO H2H / 1,78 Quote / Einsatz: €300,-

 

Bankroll Aktuell: 9,1k (1,2k offen)

Gruß Goran

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben