Pokern auf dem Kreuzfahrtschiff – Heartland Poker Tour sticht in See

Freedom of the seas_300x300_scaled_cropp
Im Januar 2014 gibt es wieder ein Pokererlebnis der besonderen Art. Denn die Heartland Poker Tour (HPT) sticht in die warmen Gefilde der karibischen See mit einer Poker Kreuzfahrt der Extraklasse. Am 12. Januar startet die Card Player Cruise an Board der Freedom of the Seas und bietet allen Spielern 7 Tage Pokern auf dem Kreuzfahrtschiff in exotischer Kulisse.

Der Turnierplan für die „HPT on the High Seas“ beinhaltet das $1.100 HPT Main Event, Qualifier sowie einige Sideevents, Cash Games und natürlich viel Sonne und traumhafte Sandstrände. Los geht es vom Port Canaveral in der Nähe von Orlando in Florida mit einem der besten Kreuzfahrtschiffe der Welt. Die Freedom of the Seas bietet allen Gästen neben der Pokeraction noch jede Menge spannende Aktivitäten wie beispielsweise ein Wasserpark, eine Schlittschuhbahn oder Kletterwände. Zusätzlich macht die Kreuzfahrt Halt an einigen der schönsten Strände der Welt wie etwa auf St.Maarten, St. Thomas oder den Bahamas.

Alle Pokerfans und Sonnenhungrigen können für $789 an dem einmaligen Pokererlebnis auf hoher See teilnehmen. Reservierungen für die HPT Kreuzfahrt im Januar 2014 werden bereits auf der Website entgegengenommen. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben