Gründerpokern mit Jan Heitmann – Gewinnspiel inside!

GründerpokernGründerpokern
Die nächste Ausgabe von Gründerpokern steht an. Am 25. August wartet die beste Netzwerkveranstaltung Deutschlands auf seine Gäste im Kölner Artroom. 

Nach einem wunderbaren 10. Jubiläum im Artroom setzt „Gründerpokern“ während der Pirate Summit Week noch einmal in Köln an, bevor es im Oktober dann endlich nach Berlin geht. Bei der letzten Veranstaltung kamen wieder weit über 100 Gäste an die Tische der Netzwerkveranstaltung und aus dem Poker-Bereich war mit Cash-Game Spezialist Jonas Kronwitter erneut ein bekanntes Gesicht anzutreffen. Pius Heinz, George Danzer, Hermann Pascha und viele mehr kamen bereits zu dieser Veranstaltung. 

Nun wird bei der elften Ausgabe Team PokerStars Pro Jan Heitmann teilnehmen. Am Sonntag den 25. August startet die Veranstaltung erneut in der Galerie „The Artroom“ in Köln. Ab 17:00 Uhr geht es los. Zu den Events sind prinzipiell alle Unternehmensgründer und interessante Persönlichkeiten, egal woher, willkommen. Um bewusst ein hohes Maß an Exklusivität bei jedem Event zu gewährleisten, werden Vorschläge selektiert oder aber persönlich von den Veranstaltern eingeladen. Nähere Informationen findet ihr hier

heitmann ept berlin 2013Allerdings könnt ihr hier ein exklusives Ticket gewinnen. „Gründerpokern“ schenkt den treuen Hochgepokert.com Lesern die Teilnahme am Event. Alles was ihr dafür tun müsst – Folgende Frage richtig beantworten: 

Bei welcher TV-Sendung fungiert Team PokerStars Pro Jan Heitmann als Poker Coach?

-A: TV Total PokerStars.de Nacht
-B: Germanys Next Top Model
-C: Wetten Dass..?
-D: Mein Mann kann

Unter allen richtigen Direktnachrichten auf der Fanpage von Gründerpokern, verlost der Veranstalter eine Freikarte. Wir wünschen euch viel Erfolg und mit ein wenig Glück seid ihr gemeinsam mit Jan Heitmann in Köln dabei. Des weiteren wird gemunkelt, das sich Hermann Pascha erneut blicken lässt. 

Alle weiteren Informationen zum Event findet ihr auf der offiziellen Homepage!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben