Überfall auf Casino – Räuber bedrohte Frau mit Pistole

überfall
Schreckliche Augenblicke erlebte gestern Abend die Aushilfe in einer Spielhalle der Stadt Kamen in Nordrhein-Westfalen. Sie blickte in den Lauf einer Pistole, mit der sie ein vermummter Räuber bedrohte, als dieser die Spielhalle „Casino-Play“ in der Lünener Straße überfiel.

Der schwarz gekleidete und maskierte Mann bedrohte die Frau mit seiner Waffe und forderte das Bargeld des Casinos. Nachdem die Kassiererin seinen Aufforderungen Folge geleistet hatte, flüchtete der Räuber zu Fuß mit der Beute.

Am nächsten Morgen sitzt der Schrecken bei den Mitarbeitern noch tief. Der Überfall sei zum Glück glimpflich verlaufen und die Mitarbeiterin sei unverletzt, so berichtet der Chef der Spielhalle. Der Überfall ereignete sich am Sonntagabend gegen 22:00 Uhr. Die Fahndung der Polizei brachte bisher keine Ergebnisse. Der Täter wird beschrieben als 1,80 Meter groß, schwarz gekleidet, glänzender Jackenstoff, schwarzer Rucksack. Zeugen erreichen die Polizei unter Tel. 02307/921-3222

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben