Lock Poker im freien Fall – Cashout Probleme werden immer schlimmer

lock-poker
Kein Ende in Sicht für den freien Fall von Lock Poker. Der Online Anbieter bekommt seine Probleme beim Cashout Prozess der Spieler Gelder nicht in den Griff und hat dafür nun die schlechteste Note der unabhängigen US Bewertungsseite Poker Affiliate Solutions
bekommen.

Die Seite, die in regelmäßigen Abständen Online Pokerräume in Bezug auf die Verlässlichkeit und Schnelligkeit der Auszahlungen bewertet, gab Lock Poker nun die Bewertung F, was die schlechteste Note ist. Damit wurde der Anbieter noch schlechter bewertet, als im Juli Report, in dem Lock Poker noch die Note D bekam. Damit ist der Online Pokerraum neben Juicy Stakes und Everleaf der einzige Anbieter, der mit der schlechtesten Note abgestraft wurde.

Insgesamt sind bei Lock Poker noch $200.000 an beantragten Auszahlungen seit mehr als 60 Tagen offen. Einige Spieler warten seit Dezember 2012 auf ihr Geld. Die durchschnittliche Auszahlungszeit  für US Spieler durch Western Union beträgt 4-5 Monate, während Schecks sogar 7-8 Monate dauern.

Nicht-US-Spieler machen ähnliche Erfahrungen, doch dauern hier die Auszahlungsprozesse nicht ganz so lange. Der älteste bekannte und nicht bezahlte Cashout ist zurzeit 5 Monate alt. Ein weiterer Grund für die Abstrafung mit der Note F ist die Tatsache, dass Lock Poker sein öffentliches Support Forum auf TwoPlusTwo.com geschlossen hat. Nun gibt es nur noch ein privates Support Forum, dass allerdings lediglich für Spieler zugänglich ist, die bereits mehr als $100 Rake produziert haben.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben