Montesino Poker Party: Heinz Richter holt Gesamtsieg

PokerParty_Gewinner_Heinz_Richter_640x480_300x300_scaled_croppAm Sonntag ging die Poker Party im Montesino in Wien zu Ende. Heinz Richter gewinnt die Best Allround Player Wertung und im letzten Event einigten sich die letzten 8 Spieler auf einen Deal. 111 Spieler nahmen am Abschlussevent Teil und kreierten mit zusätzlichen 29 Re-entries einen Preispool von €3.360. Am Finaltisch einigten sich die verbliebenen 8 Spieler auf einen Deal nach Chips, aus dem Ernst Koger vor Alexander Thuma als Sieger hervorging.

Heinz Richter reichte gestern Platz 24, um den in der Best Allround Player Wertung führenden Catalin Lupo noch in letzter Sekunde abzufangen. Er gewann damit die Gesamtwertung und kassierte einen Bonus von € 500.

 

Hier das Ergebnis des Abschlussturniers in der Übersicht:

 

PLACE
NAME
 
Country
PRIZE
BAW
1
Koger
Ernst
AUT
880
30
2
Thuma
Alexander
AUT
530
29
3
Enengl
Reinhard
AUT
340
28
4
Lachmayer
Rainer
AUT
250
27
5
Tasalan
Cem
SUI
180
26
6
Kohout
Alex
AUT
150
25
7
Knödl
Werner
AUT
130
24
8
Manzano
Primitivo
AUT
120
23
9
Zetterberg
Joakim
SWE
110
22
10
Westphal
Helmut
AUT
100
21
11
Stankovic
Aleksandar
AUT
90
20
12
K.
Andreas
AUT
80
19
13
Janicijevic
Marjan
AUT
70
18
14
Schafzahl
Peter
AUT
60
17
15
Szigeti
Thomas
AUT
 
16

 

Das Ergebnis der Best Allround Player Wertung:

 

PP Punkte
Nachname
Vorname
 
51
Richter
Heinz
€ 500
48
Lupu
Catalin
€ 350
47
Zobl
Christoph
€ 300
45
Finok
Beata
€ 250
44
Ala
Edmond
€ 190
44
Thuma
Alexander
€ 190
41
Szigeti
Thomas
€ 180
41
Engel
Albert
€ 180
40
Koger
Ernst
€ 170
40
Lalos
Sasa
€ 170
40
Urbanovsky
Igor
€ 170
38
Janicijevic
Marjan
€ 150
38
Müller
Peter
€ 150
38
Enengl
Reinhard
€ 150
38
Salem
Ali
€ 150
38
Weisz
Walter
€ 150
38
Pohl
Christoph
€ 150
37
Fally
Peter
€ 150
36
Stevic
Zeljko
€ 150
35
Fürst-Zoffel
Daniel
€ 38
35
Forche
Jürgen
€ 38
35
Kohout
Alexander
€ 38
35
Prvulovic
Nebojsa
€ 38

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben