Isildur weiter in der Abwärtsspirale – The Great Dane erholt sich

Gus HansenAn den FLO8 Tischen ging es gestern wieder genauso zur Sache wie an den $400/$800 NLHE 6max-Tables. Hauptakteure dieses mal: Gus Hansen, Niklas Heinecker und Viktor Blom.

Der größte Gewinner des Tages war überraschenderweise Gus Hansen: An den $2k/$4k FLO8 Tischen konnte er seinen Gegnern insgesamt $405.000 abluchsen, wobei der Großteil von „KPR16“ stammte. Gus konnte damit seine unterirdische Jahresbilanz etwas aufpolieren.

Genau andersherum lief es für den blonden Schweden Viktor Blom. Seine immer noch hervorragenden Jahresergebnisse wurden durch eine weitere unterirdische Performance geschmälert: Gestern droppte er $522.000, was mit seinen bisherigen Verlusten zusammengenommen nun über $1.500.000 Miese in den letzten fünf Tagen macht.

Bloms Platz an der Sonne als größter Abräumer des Jahres nimmt mittlerweile Kyle „cottonseed1“ Hendon ein: Der Highstakes-Graph des Kanadiers zeigt steil nach oben, mittlerweile ist er bei über $4mio. Winnings angelangt.

Niklas Heinecker runnt ebenfalls weiterhin wie ein junger Herrgott: Wie immer war er gestern an den $400/$800 NLHE-Tischen zu finden und gewann $310.000. Die anderen Six-figure Gewinner des gestrigen Tages: „HelicopterBen82“ (+$181k) und N Channing (+$156k).

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben