Macau weiter im Aufwind – Glücksspielgewinne um 17.6% gestiegen

macau
Macau boomt. Die asiatische Zocker Hauptstadt ist jeden Tag Ziel tausender reicher Touristen und die Casinos kurbeln die Wirtschaft ordentlich an. Und ein Ende des Booms ist nicht in Sicht. Ganz im Gegenteil: Die neu veröffentlichten Zahlen zu den Gewinnen aus Glücksspielen zeigen einen erneuten Anstieg.

Im August stiegen die Glücksspielgewinne um 17.6% im Vergleich zum Vorjahr und zeigen, dass der Trend weiter nach oben geht. Laut der Nachrichtenagentur Reuters wurden im August umgerechnet $3.8 Milliarden umgesetzt, was damit der zweitstärkste Monat des Jahres war. Der Grund für den stetigen Aufwärtstrend und die gigantischen Umsätze sind vor allem die reichen Touristen aus China und VIP Highroller, die täglich Millionenbeträge in den einzigen legalen Casinos des Landes verspielen.

Die neuen von der Regierung veröffentlichten Zahlen bestätigen damit den Trend, den Experten vorausgesagt hatten. Wirtschaftsanalysten hatten für August ein Wachstum von 17-19 Prozent prophezeit. Damit ist Macau weiterhin im Aufwind und kurbelt Chinas Wirtschaft ordentlich an, denn zwei Drittel der Touristen kommen vom Festland.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben