Video: Die Hochgepokert Casino DONT’S – Tilt am Pokertisch, ein Opa rastet aus

tilt opa_300x300_scaled_cropp
In den Casinos dieser Welt erlebt man so manche Kuriositäten. Wenn die Emotionen hochkochen verliert so mancher Spieler schon mal die Nerven und vergisst jegliche Pokeretikette. Da fliegen dann am Pokertisch nicht nur die Karten sondern manchmal auch die Fäuste, Schimpfwörter oder das Casino Mobiliar. In unser neuen Rubrik Casino DO’S and DONT’S präsentieren wir euch regelmäßig die witzigsten und skurilsten Casino Videos mit Spielern, die die Nerven verlieren aber auch solche, die sich vorbildlich am Pokertisch verhalten und durch sportliches Verhalten hervorstechen. Heute: Tilt am Pokertisch, ein Opa rastet aus.

Dass Spieler hin und wieder mal durchdrehen, wenn sie einen Bad Beat kassieren oder wieder mal kurz vorm großen Sieg unglücklich ausscheiden, ist nichts  Neues. Auf Tilt gehen und seine Emotionen nicht kontrollieren können ist eine weitverbreitete Pokerkrankheit und hat so manchen Spieler schon seine guten Manieren vergessen lassen. Online gehen dann schon mal Computer Bildschirme zu Bruch oder Mäuse müssen dran glauben und im Casino artet Tilt oft in wilden Schimpftiraden aus. Zu einem professionellen Spieler gehört es dazu, mit Rückschlägen umzugehen und die meisten haben ihre Emotionen im Griff. Tilt ist allgemein verachtet in der Szene und wenn man nicht gerade Phil Hellmuth heißt und das gepflegte Ausrasten zu seinem Image gemacht hat, sollte man zumindest nach außen hin immer die Ruhe bewahren.

Doch der ältere Herr im folgenden Video hat davon anscheinend noch nichts gehört. Aus ungeklärtem Grund rastet er völlig aus, wirft zunächst mit derben Beschimpfungen und anschließend mit seinen Pokerchips um sich. Zur Besorgnis der herbeieilenden Sicherheitskräfte und zur Freude der anderen Mitspieler am Tisch, denn am Ende verschenkt der Pöbel Opa seinen gesamten Stack an seine Gegner. Tilt at its best! Viel Spaß mit dem Video!

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben