SanIker knöpft Isildur $400.000 ab

blom_300x300_scaled_croppDer unbekannte deutsche Grinder „SanIker“ ist zurück: Trotz zahlreicher Action war er gestern der einzige six-figure-Gewinner. Den äquivalenten Schaden trug der Schwede Viktor Blom davon.

Dabei sah er erst nach einem guten Tag für den lieben Viktor aus: An den $2k/$4k NLO8-Tischen konnte er „KPR16“ über $205.000 abknöpfen. Wenig später startete er eine $400/$800 HUNLHE Session gegen SanIker, in der Blom in gerade einmal fünf Minuten $158.000 verlor. Das meiste davon wechselte in der größten Hand des Tages den Besitzer: Nachdem Isildur Preflop die 4bet callt, check/jamt er den Flop, hat aber mit Middlepair keine Chance gegen „SanIkers“ Straight.

Knappe acht Stunden später trafen sich die beiden wieder an den HU-Tischen, dieses mal mit CAP und bei Blinds von $500/$1.000. „SanIker“ crushte weiter fröhlich vor sich hin und nahm Blom zusätzliche $239.000 ab. Viktor Blom verlor weitere $120.000 beim $200/$400 CAP PLO gegen „bttech86“, „trex313“, „luckyhaba“ und „schoitl“. Insgesamt beliefen sich seine Verluste gestern auf $366.000, „SanIker“ konnte als einziger großer Gewinner des Tages knapp $400k Profit verbuchen.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben