Juergen Grundschober shipt Montesino Series of Poker!

Top 2_300x300_scaled_croppHeute nacht wurde der Titel der MSOP ausgespielt. Am Ende einigten sich die letzten vier Spieler auf einen Deal. Den größten Batzen bekam der Österreicher Jürgen Grundschober.

So zäh der zweite Tag gelaufen war, so schnell war am dritten und finalen Tag der Final Table erreicht: Um 14 Uhr waren 18 Spieler gestartet, nur anderthalb Stunden später war das Feld bereits um die Hälfte zusammengeschrumpft. Durch zahlreiche Setups (unter anderem Pavel Chalupkas AK gegen Grundschobers Asse) ging das Ausscheiden rapide weiter, um 17 Uhr waren nur noch vier Spieler im Rennen.

Diese einigten sich auf einen Deal: Joscha Anzinger, Jonathan Amerer, Jakob Hessing und Jürgen Grundschober erhielten zwischen €8.290 und €9.940. Für den ersten wurden weitere €3.000, für den zweitplatzierten €1.000 reserviert.

Anzinger erwischte es dann als erstes. Kurz danach musste auch Jonathan Amerer seinen Stuhl räumen, als sein A6 nicht gegen Grundschobers AQ ausreichte.

Im Heads-Up ging es dann ständig hin und her. Schlussendlich brauchte es einen Suckout, um die Entscheidung herbeizuführen: Auf KdQsTswanderten alle Chips in die Mitte. Jakob „Jackie“ Hessing, der zwischenzeitlich sogar schon auf 2bb heruntergefallen war, hielt Js8s, Grundschober zeigte 7s6s. Der Turn brachte jedoch die 7h, der River blankte und somit war Grundschober der glückliche Sieger der Montesino Series of Poker.

 

PLACE NAMECountryU:PRIZEDEAL
1 GrundschoberJuergenAUT € 17.890€ 12.940
2 HessingJakobAUT € 11.300€ 10.290
3 AmererJonathanAUT € 6.780€ 8.280
4 AnzingerJoschaGER € 4.990€ 9.450
5 SteinböckJosefAUT € 3.720 
6 ChalupkaPavelSVK € 3.060 
7 KavaiZoltanHUN € 2.640 
8 HenslerFritzAUT € 2.260 
9 BartalosJosefSVK € 1.910 
10 RichterHeinzAUT € 1.660 
11 Berthold ThomasAUT € 1.510 
12 PeterGavrilROM € 1.360 
13 MarsaniDjeremyFRA € 1.210 
14 TranHanhAUT € 1.210 
15 HaukPhilippAUT € 1.060 
16 RostaIstvanHUN € 1.060 
17 MichlmayrAntonAUT € 960 
18 JandaIlseAUT € 960 
19 AmererSebastianAUT € 960 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben