Auflösung des King’s Casino DPT® Gewinnspiels

dpt_300x300_scaled_cropp
Das King’s Casino in Rozvadov schenkt einem Hochgepokert.com Leser ein DPT Ticket inklusive einem Abendessen mit unserem PokerToday Moderatoren Jens Knossalla. Der Gewinner des Tickets steht nun fest.

Zahlreiche richtige Antworten wurden bei der King’s Facebook Seite gepostet. Um so amüsanter war die Tatsache, dass ausgerechnet der erste Post nicht stimmte. Am Ende waren es 194 Kommentare, die verfasst wurden, selbst der „Knalla“ Knossalla machte mit. Wahrscheinlich wollte dieser die Möglichkeit in Betracht ziehen, ein Abendessen mal alleine zu genießen. Doch dazu ist es schlussendlich nicht gekommen. Denn er selbst hat per Los-Fee einen Gewinner ermittelt, den er im folgenden Video präsentiert:

In diesem Sinne Herzlichen Glückwunsch Sven Liefke und viel Erfolg beim Turnier!

Infos zur kommenden DPT:

Los geht es mit der neusten Ausgabe der DPT bereits am 19.09 mit dem beliebten Rote 66 Event. Bei einem Buy-in von €66 gibt es einen garantierten Preispool von €6.666. Am Freitag dem 20.09. um 15:00 Uhr startet dann ein schönes Satellite für die DPT. Das Buy-in beträgt €30 und es werden 10 Seats für das Main Event garantiert.

Am Abend ist es dann endlich soweit. Um 19:00 Uhr startet Tag 1A des DPT Main Events. Für ein Buy-in von €155 werden €50.000 garantiert und gespielt wird mit 40.000 Startingstack bei Levelzeiten von 30 Minuten. Alle Spieler haben die Chance auf ein Re-entry, wenn sie ausscheiden. Das Team von PokerToday wird ebenfalls vor Ort sein und euch die Action ins Wohnzimmer bringen.

Neben dem Main Event warten aber auch noch einige spannende Sideevents auf alle Pokerbegeisterten wie beispielsweise ein €50 Bounty Turnier oder ein €60 Pot Limit Omaha Event. Den kompletten Turnierplan gibt es unter pokerroomkings.com.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben