WPT Borgata – Paul Volpe führt

borgata
Die World Poker Tour gastiert momentan in Atlantic City. Die beiden Starttage sind bereits vorüber und Paul Volpe führt aktuell das Feld an. 

Ein Major Event jagt das nächste! Nach der EPT in Barcelona läuft aktuell die WPT Borgata in Atlantic City, ehe es dann wieder zur EPT nach London geht. In New Jersey ist einiges los, insgesamt kamen über 1.189 Spieler zur WPT Borgata. Aktuell sind nach den beiden Starttagen noch 595 Spieler dabei. 

813 Spieler kamen zum zweiten Starttag der WPT Borgata und am Ende des Tages waren noch 440 von ihnen dabei. Matt Salsberg, Scott Seiver, Brian Hastings und Kara Scott gehörten unter anderem zu den Bust-Outs. Doch durch die Re-Entry Option konnten sie alle den Tag überstehen. Am besten von ihnen schnitt Scott Seiver ab, der sich in die Top 10 spielte. 

Mit Victor Ramdin, Andy Frankenberger, Kevin Saul, Will Failla und Pralhad Friedmann sind auch noch bekannte WPT Champions mit von der Partie, ebenso wie Keven Stammen, Josh Arieh, Chad Brown, Eugene Todd und John Racener. 

110 Plätze werden bezahlt und der Min-Cash beträgt $7.123. Der Sieger geht am Ende mit satten $825.000 nach Hause. Chipleader ist Paul Volpe, der dadurch den $5.000 Bonus abstauben konnte. Denn der Chipleader am Ende des Tages durfte sich über diese Prämie freuen. An Tag 1a war dies Cong Pham. Heute wird erstmalig das Feld zusammengelegt. Eine deutschsprachige Beteiligung gab es keine. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben