Harry Casagrande gewinnt $230.000 beim Highstakes Cash Game

casagrande_300x300_scaled_cropp
Das österreichische Poker Urgestein Harry Casagrande konnte gestern auf Full Tilt Poker dick abräumen. In zwei Sessions konnte „Schoitl“ dabei insgesamt $230.000 gewinnen. Zunächst duellierte er sich sechs Stunden lang Heads-up mit Sorel „Imper1um“ Mizzi und nahm ihm $20.000 an den $200/$400 CAP PLO Tischen ab.

In der Abend Session war Harry dann wieder am Start und trat gegen die Highstakes Regulars wie Ben „Bttech86“ Tollerene, Benny „psychobenny“ Spindler, mikki696, S3 TRX, Ronny „ronny37617“ Kaiser, David Benefield und no_Ola an. Gegen Ende des Tages nahm Harry dann richtig Fahrt auf und konnte den größten Teil seines Gewinns einfahren, sodass er am Ende ein sattes Plus von $230.400 erwirtschaften konnte. Damit war er der einzige Spieler, der an diesem Tag an den CAP PLO Tischen sechsstellige Gewinne einfahren konnte. Die größten Verlierer waren Imper1um, der $127.000 verlor und no_Ola mit einem Verlust von $106.000.

Der einzige Spieler auf Full Tilt, der ebenfalls sechsstellige Gewinne erzielte war Gus Hansen. Mit seinem Gewinn von $112.400 gestern ist er nun auf einem $750.000 Upswing, nachdem er bereits letzte Woche $500.000 gewinnen konnte. Sein gesamter Profit der gestrigen Session kam dabei vom $2.000/$4.000 Heads-up Battle gegen SallyWoo. Das Match dauerte nur 20 Minuten und führte zum fünften Tag in Folge, an dem Gus ein Plus erwirtschaften konnte.

Die größten Gewinner von gestern in der Übersicht:

Schoitl +$230.4k

Gus Hansen +$112.4k

Follow The Hawk +$90.4k

caipsa +$84.3k

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben