Mini-FTOPS ohne Mini-Preispools: $1.3 Millionen am letzten Wochenende garantiert

UnbenanntDie Mini-FTOPS verdient ihren Namen wegen der kleinen Buy-Ins, nicht aber wegen der kleinen Preispools. Am Abschlusswochenende der zweiwöchigen Turnierserie werden noch einmal mindestens $1.3 Millionen an Preisgeldern ausgeschüttet.

Den Start macht das lang herbeigesehnte $215 2-day Re-Entry Event am Samstag um 17:00. Hier sind $400.000 garantiert und die Antes setzen von Beginn an ein. Ein $22 Omaha H/L und ein $11  Rush Rebuy heben die Guarantees für Samstag auf $475.000 an. Der größte Batzen wird dann am Sonntag ausgeschüttet: Um 16:00 startet das $26 Re-Entry KO 6max mit $150.000 gtd und um 19:00 das $75 Re-Entry Main Event mit $750.000 gtd. Fast 2.000 Spieler cashten bei der letzten Ausgabe des Mini-FTOPS Main Events, damals erhielt „lawnmower0“ den größten Scheck im Wert von mehr als $150.000.

„Die Mini-FTOPS hat den Spielern die Chance gegeben, ein kleines Buy-In in einen riesigen Score zu verwandeln und dieses finale Wochenende wird nicht anders sein“, so Sarne Lightman, Full Tilt Pokers Marketing Chef. Etwa $2.8 Millionen an Preisgeldern wurde bereits ausgeschüttet und spätestens am Sonntag wird die $4 Millionen-Marke geknackt. Außerdem werden die entscheidenden Punkte fürs Leaderboard ausgespielt. Hier führt momentan „floppin_ell“, Ole „olekonjole“ Schemion liegt in Lauerstellung auf Rang 7.

Wer auch seinen Anteil an den Preisgeldern haben will, der kann sich schon für kleines Geld qualifizieren. Stündlich laufen auf Full Tilt Poker Satellites für die Mini-FTOPS Events.

Alle weiteren Infos gibts auf der offiziellen FTP-Website.

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben