King’s Casino: Pokerman Festival garantiert €40.000 – Morgen geht’s los!

fb-header_600fb-header_600
Ab morgen startet im King’s Casino in Rozvadov eine neue Ausgabe des Pokerman Festivals. Für €100 Buy-In werden satte €40.000 garantiert.

Das Pokerman Festival im King’s Casino geht in eine neue Runde und ihr solltet es auf keinen Fall verpassen! Dafür gibt es viele gute Gründe. Zum einen wurde bei der letzten Ausgabe mit 839 Spielern zum damaligen Zeitpunkt ein Teilnehmerrekord im King’s Casino aufgestellt. Zum anderen bekommt ihr für gerade einmal €100 satte €40.000 garantiert. Die Struktur überzeugt, ebenfalls der ausgezeichnete Service im King’s Casino. 

Auch bei der letzten Ausgabe waren €40.000 garantiert. Doch der Preispool explodierte und am Ende ging es um insgesamt €72.993. Serkan Kuru hieß der Gewinner im vergangenen April und er durfte sich über €15.000 freuen. Vielleicht bist Du schon am kommenden Wochenende der nächste Champion! 

Das Festival beginnt bereits diesen Mittwoch mit dem €60 NLH Starter und einem garantierten Preispool von €8.000. Für das Buy-In gibt es 12.000 Chips und 20 Minuten pro Level. Ein Re-Entry ist ebenfalls möglich. Live Satellites für das Main Event finden am Donnerstag, Freitag und Samstag statt. Hier werden insgesamt 25 Seats garantiert. Des Weiteren warten noch vier Side-Events, darunter ein €40 NLH/PLO Mixed Event und ein €40+€40 NLH Bounty Turnier.  Mit insgesamt drei Starttagen und zusätzlich zwei Re-Entry Optionen verspricht das Main Event wieder einmal die Pokerarena des King’s Casino zu füllen. Gestartet wird mit 30.000 in Chips und die Blinds steigen alle 30 Minuten.

Alle weiteren Informationen zum Pokerman Festival findet ihr auf der offiziellen Homepage des King’s Casinos

pokerman_600

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben