WCOOP: Gerald Karlic beim $320 Triple Chance im Finale

wcoop_2013_logo_schedule_final_300x300_scaled_croppkarlic ispt
Während der Schweizer „JNandez87“ sein erstes Bracelet gewann, lief bei den deutschsprachigen Spielern bei den gestrigen WCOOP Events nicht all zu viel zusammen. Immerhin erreichte Gerald Karlic das Finale des $320 NL-Hold’em Events. 

Neben dem Bracelet-Erfolg des Schweizers „JNandez87“ standen gestern noch drei weitere Events bei der WCOOP an. Unter anderem ging es für die Finalisten des $2.100 Nl-Hold’em Events um den Titel und $480.000. Am Final Table nahm aus deutschsprachiger Sicht „BOOOMMMM“ teil. Doch er scheiterte auf Rang 6 für $112.000. Den Sieg sicherte sich der Brite „paphiti“, der im Heads-Up Bryn Kenney hinter sich ließ. Bester Team PokerStars Pro Spieler wurde hier Johnny Lodden, der sich auf Rang 13 über knapp $20.000 freuen durfte. 

Beim $320 PL 5-Card Omaha 6-Max nahmen 462 Spieler teil. 60 Spieler wurden bezahlt und der Sieger wurde ursprünglich mit $55.000entlohnt. Doch man einigte sich schlussendlich zu Dritt auf einen Deal. Eine deutschsprachige Final Table Beteiligung gab es leider keine und der Sieg ging an Ben ‘milkybarkid’ Grundy. Er freute sich nach dem Deal über $41.000. 

Beim $215 Turbo Knock-Out Event erreichte „anywhat“ aus Deutschland das Finale. Doch mehr als Rang Drei für $54.000 war leider nicht drin. Der Sieg ging an „RommytheCute“ aus Russland, der im Heads-Up gegen „bootswild“ die Oberhand behielt. 

Heute startet unter anderem das Finale des $320 Nl-Hold’em Events. Von ehemals 2.018 Spielern sind noch 28 mit von der Partie. $2.546 sind bereits sicher und der Sieger darf sich über $133.000 freuen. Aus deutschsprachiger Sicht sind auch noch fünf Teilnehmer dabei, darunter der Österreicher Gerald Karlic. Er startet allerdings als Shortstack. Ob er dennoch ein Comeback feiert und sich ebenfalls wie Kollege Blaschke über einen Titel freuen darf, werden wir morgen erfahren.

Das aktuelle Leaderboard führt momentan der Russe „-Rebus1980-“ an. Der Sieger der Rangliste darf sich über eine Champion’s Trophy, Preispaket für das PokerStars Caribbean Adventure (PCA) 2014, TCOOP 2014 Main Event-Ticket, SCOOP 2014 Main Event (H) Ticket, sowie ein WCOOP 2014 Main Event-Ticket freuen.

—> Kompletter Schedule <—

—> Statistiken und Ergebnisse <—

—> Aktuelles Leaderboard <—


Die einzelnen Ergebnisse

WCOOP 2013 Event #45 ($2.100 No Limit Hold’em):
Buy-in: $2000.00/$100.00 USD
1437 Spieler
Preispool gesamt: $2874000.00 USD 

 1: paphiti (United Kingdom), $480.101,70 (16,705%)
 2: BrynKenney (Canada), $350.628,00 (12,2%)
 3: lilholdem954 (Mexico), $264.408,00 (9,2%)
 4: Shankar825 (Canada), $195.432,00 (6,8%)
 5: omalos (Sweden), $140.826,00 (4,9%)
 6: BOOOMMMM (Germany), $112.086,00 (3,9%)
 7: Anjeyyy (Ukraine), $83.346,00 (2,9%)
 8: mickyray2010 (United Kingdom), $54.606,00 (1,9%)
 9: Purakzoli (Austria), $29.889,60 (1,04%)

WCOOP 2013 Event #46 (Pot Limit 5 Card Omaha)

Buy-in: $300.00/$20.00 USD
462 Spieler
Preispool gesamt: $286500.00 USD 

 1: milkybarkid (United Kingdom), $41.870,02 (14,614%)
 2: Eversti78 (Finland), $46.099,17 (16,09%)
 3: UziStuNNa (Hungary), $39.380,06 (13,745%)
 4: -Rebus1980- (Russia), $21.201,00 (7,4%)
 5: ninototoroko (Brazil), $15.184,50 (5,3%)
 6: USoGotPwned (United Kingdom), $9.741,00 (3,4%)

WCOOP 2013 Event #48 ($215 NLH Turbo Knockout) Results:
4,076 entrants
$827,293 prize pool
$168,135 bounty prize pool
540 places paid

1. RommyTheCute (Russia) – $103,511.87 ($701.25 in bounties)
2. bootswild (Canada) – $77,137.28 ($660 in bounties)
3. Anywhat (Austia) – $54,391.67 ($206.50 in bounties)
4. GANDI[invalid][card] (Portugal) – $37,909.34 ($247.50 in bounties)
5. Zabaleta1 (Czech Republic) – $28,019.95 ($618.75 in bounties)
6. MaRLaCa (Andorra) – $21,427.02 ($288.75 in bounties)
7. DreDik (Belarus) – $14,834.09 ($247.50 in bounties)
8. luchitoali (Argentina) – $8,241.16 ($495 in bounties)
9. kongolainen (Finland) – $5,274.34 ($206.25 in bounties)

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben