Spielbank Hohensyburg: Manuel Büttner gewinnt das Autumn Masters

Casino Hohensyburgphoto
Das Autumn Masters ist entschieden! Manuel Büttner ist der Champion. Er sicherte sich nach einem Deal den Titel und €19.700 Siegprämie. 

Gestern startete der Final Table des Autumn Masters in der Spielbank Hohensyburg. Doch neben dem Main Event kamen noch 50 Spieler zum allwöchentlichen Sonntags Event und somit war das Casino wieder einmal sehr gut besucht. Doch zurück zum Finale des Autumn Masters. 

Ertan Sen war der erste Spieler, der an die Rails musste. Mit 6d6s lief er in die 8s8c von Manuel Zapf, der als Chipleader in den Tag startete. Nach der Dinnerbreak ging es für Zapf gerade so weiter und mit AdTd nahm er Fabian Woiske vom Tisch, der As9s zu bieten hatte. Doch dann kam es zum Showdown gegen Manuel Büttner. Zapf spielt die 4-Bet All-In und sein Namensvetter snappte mit Aces. Die Queens von Zapf trafen zwar das Set, doch auch Büttner durfte sich über das dritte Ass freuen. 

Manuel Büttner lief nach dieser Hand richtig heiß. Mit Drilling Könige schickte er Andreas Leiendecker auf Rang 4 nach Hause, der nur Ah5h zu bieten hatte. Zu dritt einigte man sich auf einen Deal und da Manuel Büttner die meisten Chips vor sich stehen hatte, durfte er sich über den Titel und €19.700 Siegprämie freuen. 

Die Autumn Masters im Casino Hohensyburg sind beendet, doch gepokert wird dort weiterhin. Heute startet das €80 + €20 Bounty Turnier, am Mittwoch das €150 NL-Hold’em Freeze-Out. Den genauen Turnierplan sowie weitere Informationen findet ihr auf der offiziellen Seite der Spielbank Hohensyburg. 

Payouts

1.Büttner, Manuel19700
2.Zapf, Manuel17300
3.Stoni13000
4.Leiendecker, Andreas8400
5.Robby6200
6.Woiske, Fabian4500
7.Erguen, Altan3500
8.Sen, Ertan2600
9.Stolz, Michael1800
10.Hähle, Lutz1200
11.NN1200
12.Kuhnen, Thomas1200
13.Dome1200
14.Decker, Thomas1200
15.Börnicke, Patrick1200
16.Schäfer, Marcel1000
17.Marzioch, Markus1000
18.Brunp P.1000
19.Mandrake1000
20.NN1000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben