Grand Limit Luzern Main Event gestartet

casino luzern_300x300_scaled_cropp
Gestern ist das CHF 2.200 Main Event des Grand Limit in Luzern gestartet. 25 Spieler gingen an den Start und zusätzlich wurden vier Re-entries getätigt. Chipleader nach dem ersten Starttag ist Simon Boss mit 223.600.

Während die kleineren Buy-in Turniere des Poker Circle Swiss Open noch sehr gut besucht waren, war der Ansturm beim Grand Limit Main Event noch recht verhalten. Doch am heutigen Tag 1B werden wesentlich mehr Spieler erwartet. Gespielt wird mit 40.000 in Chips und Levelzeiten von 60 Minuten lassen viel Raum für gepflegten Pokerspaß. Daher waren es auch 14 von ehemals 25 Startern, die es in Tag 2 schafften. Simon Boss konnte sich einen massiven Chiplead herausspielen und liegt deutlich vor dem Zweitplatzierten Roder Lorenz.

Heute um 18:00 Uhr startet dann Tag 1B des Main Events. Die Livecoverage gibt es unter Buy-in.ch und allgemeine Infos zum Grand Casino Luzern und den Turnieren unter grandcasinoluzern.ch. Neben Tag 1B des Main Events startet heute auch ein CHF 440 Sideevent mit zwei Starttagen.

Hier die Chipcounts des Main Events:

1. Boss Simon, 223.600 Chips
2. Roder Lorenz, 152.200 Chips
3. Wicki Ramon, 105.500 Chips
4. Henschel Nicolai, 101.000 Chips
5. Back Michael, 99.800 Chips
6. Fluri Andreas, 72.300 Chips
7. Schneebeli Thomas, 68.700 Chips
8. Bissig Othmar, 57.300 Chips
9. Friedmann Eric, 53.400 Chips
10. Schmid Werner, 49.700 Chips
11. Jundt Raphael, 46.300 Chips
12. Zumkehr Gert, 44.900 Chips
13. Schwab Roger, 39.500 Chips
14. Zeiter Diego, 27.500 Chips

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben