Fantasy Poker Manager – Bis Dienstag 12 Uhr Team aufstellen für London

FPS Fantasy Poker Manager
Die European Poker Tour in London ist gestartet und damit habt ihr wieder die Chance, an der Hochgepokert.com Liga des Fantasy Poker Managers teilzunehmen und Preise abzuräumen. Bis Dienstag um 12:00 Uhr könnt ihr noch euer Team für London aufstellen. Auf die besten drei Manager am Ende der Saison warten wieder Tickets für das Sunday Million Turnier auf Pokerstars.

Den ersten Tourstopp der Hochgepokert.com Liga gewann Matej Gazi. Mit insgesamt 10 Spielern im Team, die punkten konnten, holte er sich nicht nur den ersten Sieg in der neuen Saison, sondern schaffte auch den Sprung an die Spitze im Gesamtranking des Fantasy Poker Managers. Für diese starke Leistung gab es zusätzlich von den Machern des FPM eine €300 Amazon Geschenkkarte. 

Was ist Fantasy Poker Manager? Ähnlich wie bei anderen Manager-Games geht es in erster Linie darum, ein Team aufzustellen und mit diesem möglich erfolgreich zu sein. Das Spiel ist kostenlos und kann über Facebook erreicht werden. 

Zunächst müsst ihr euer Team zusammenstellen. Dafür habt ihr ein Budget von $1.000.000. Die Spieler kosten je nach Erfolg unterschiedlich viel Geld. Das System nutzt hierbei den Global Poker Index um den Preis zu bestimmen. Somit gehört zum Beispiel Marvin Rettenmaier zu den teuersten Spielern. 

Ihr seid noch nicht beim Fantasy Manager angemeldet? Ihr nehmt am kostenlosen Spiel „Fantasy Poker Manager“ auf Facebook teil und erstellt euer Team. Danach sucht ihr unter der Rubrik  „Leagues & Rankings“ bei den „Offical FPM Leagues“ die Liga „Hochgepokert.com League„. Dort müsst ihr für die Teilnahme das Passwort HGPFPL2013 eingeben und ihr seid Mitglied unserer Liga. Weitere Hinweise findet ihr hier

Wir wünschen allen Managern viel Erfolg für die neue Saison. 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben