„Pro Battle“ – Neues Full Tilt TV Format

Gus-Hansen
Full Tilt Poker plant ein neues Poker TV Format. Beim „Pro Battle“ können sich Spieler online qualifizieren und gegen die Full Tilt Pros antreten. $150.000 sind dabei im Preispool und wer Gus Hansen im Heads-up schlägt, erhält zusätzlich $100.000.

In der TV Show werden sich die Qualifier mit namhaften Pros messen und der Gewinner einer jeden Season wird gegen Poker Superstar Gus Hansen im Heads-up spielen. Die Sendung wird in Kiev aufgezeichnet und bisher haben bereits einige hochkarätige Spieler wie Alexander Kravchenko, Ivan Demidov, Maksim Lykov und Eugene Katchalov ihre Zusage gegeben. Teilnehmen können alle Spieler aus Russland und der Ukraine und es gibt insgesamt 12 Packages zu gewinnen. 11 davon werden in wöchentlichen Freerolls vergeben und eins wird an den Gewinner einer Freroll Serie vergeben.

Die Qualifier laufen jeden Sonntag mit einem Buy-in von $109 vom 13. Oktober bis zum 10. November. Wem das zu teuer ist, der kann sich auch über mehrere kleinere Satellites qualifizieren. Weiterhin können sich Spieler über Freerolls qualifizieren, die am 7. Oktober gestartet sind und bis zum großen Freeroll Finale am 10. November laufen. Weitere Informationen und die genauen Termine für die verschiedenen Qualifikationsturniere gibt es hier.

 

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben