EPT London – Die Finalisten stehen fest

jeff rossiter_300x300_scaled_cropp
Das Main Event der European Poker Tour London steuert auf seinen Höhepunkt zu. Gestern ging Tag 5 über die Bühne und nun stehen die acht Finalisten fest. Und einer dominierte das Feld der letzten 16 Spieler, die in den Tag gestartet waren: Jeff Rossiter war nicht zu stoppen und führt den heute startenden Final Table als Chipleader mit 5.205 Millionen in Chips an.

Dabei war David Yan noch zu Beginn des Tages als Chipleader ins Rennen gegangen. Doch das dies keine Garantie für einen Platz am Finaltisch ist, musste er gestern bitter erfahren. Der ehemalige Pokerstars Supernova Elite Spieler erwischte einen unglücklichen Tag und nichts schien für ihn zu laufen. In der letzten Hand schied er schließlich auf Rang 12 aus, als er mit [Ax][2x] gegen die Pocket Queens von Karakousis lief.

Als Senh Ung auf Rang 10 ausschied, war der inoffizielle Final Table gefunden und das Spiel ging an einem Tisch weiter. Doch noch ein weiterer Spieler musste ausscheiden, denn der offizielle EPT Final Table wird zu acht ausgetragen. Martin Kozlov war schließlich der Unglückliche, der auf Platz 9 gehen musste. Stefan Vagner hatte auf 150.000 aus UTG erhöht und Martin 3-bettte dahinter auf 515.000. Vagner bezahlte und der Flop kam runter mit 6d8sAd, Vagner setzte seinen Gegner All-in und Kozlov bezahlte mit QdQc auf der Hand. Vagner drehte AsAh um und dominierte damit den Australier. Turn und River änderten nichts und damit waren die acht Finalisten gefunden.

Heute um 13:00 Uhr Ortszeit startet dann das große Finale der EPT London. Jeff Rossiter geht mit einem deutlichen Chiplead an den Final Table und es wird schwer werden, ihn von den £560,980 für den ersten Platz fern zu halten.

Hier der Seatdraw und die Chipcounts für den Finaltisch:

Seat 1. Georgios Karakousis (Greece) – 4,390,000
Seat 2. Jeff Rossiter (Australia) – 5,205,000
Seat 3. Ludovic Geilich (Germany) – 805,000
Seat 4. Robin Ylitalo (Sweden) – 2,795,000
Seat 5. Kully Sidhu (United Kingdom) – 560,000
Seat 6. Stefan Vagner (Slovakia) – 2,525,000
Seat 7. Jan Olav Sjavik (Norway) – 870,000
Seat 8. Leo McClean (United Kingdom) – 980,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben