Volles Haus am letzten Starttag der Deutschen Poker Tour im King’s

011_300x300_scaled_cropp
Am gestrigen letzten Starttag des €195 Main Events der Deutschen Poker Tour im King’s Casino in Rozvadov kam es zu einem regelrechten Besucheransturm. 309 Spieler strömten in den Poker Arena des Casinos und insgesamt gab es an Tag 1C 424 Entries. Mit einer Gesamtentryzahl von 744 und 559 individuellen Spielern gehört das DPT Main Event im King’s damit wohl zu einem der bestbesuchten Pokerturniere in Europa an diesem Wochenende.

195 Spieler sind für das Finale qualifiziert, welches heute um 13:00 Uhr startet. Auf den Gewinner des Main Events wartet die stolze Prämie von €27.338. Insgesamt liegen €126.800 im Pott, die unter den letzten 72 Spielern verteilt werden. Chipleader ist der Deutsche Sören Kaufmann mit 655.500 in Chips. Damit liegt er deutlich in Führung und hat beste Chancen auf den Final Table.

Neben dem Finale des Main Events gibt es heute auch das letzte Sideevent. Ab 16:00 Uhr heißt es „Shuffle up and Deal“ beim €75 NLH Event mit einem garantierten Preispool von €6.000.

Um 21:00 Uhr gibt es wieder die Möglichkeit sich für die GCOP im November zu qualifizieren. Beim €154 GCOP Satellite auf PokerStars sind diesmal zwei Seats für das €1.100 Main Event mit einem garantierten Preispool von €200.000 garantiert.

Alle Informationen gibt es wie immer unter pokerroomkings.com.

Hier die To Ten des Chipcounts im Main Event der DPT:

NachnameVornameLandChipcount
KaufmannSörenDE655500
KarlPeterDE482500
Freeair DE450500
Císa_ovskýLukášCZ434000
SulcMarekCZ402000
KarmanNikolayRUS365500
WeitlandStefanDE364500
EichelbaumSvenDE355500
Megatron DE332000
Hnili_kaJanCZ324500

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben