15. Hohensyburger Meisterschaft mit Auftaktturnier

Casino HohensyburgCAM00481
Gestern wurde die 15. Hohensyburger Meisterschaft wurde mit einem € 200 + € 20 No Limit Hold’em in der WestSpiel Spielbank Dortmund-Hohensyburg eingeleitet. Man verzeichnete 91 Spieler, die zusammen einen Preispool von 18.200 Euro kreierten.

Das Freeze-Out-Turnier war zunächst nur für 80 Spieler ausgelegt, jedoch enschloss sich die Turnierleitung aufgrund des großen Andrangs dazu, die Kapazität auf 91 Spieler anzuheben. Obwohl sich noch mehr Spieler gerne angemeldet hätten, war man hier bereits am oberen Limit angelangt. Wer sich die Karten zuvor Internet sicherte, war klar im Vorteil. Um Punkt 0.00 Uhr stand der Finaltisch fest und bereits 10 Minuten später platzte dann die Bubble. Die letzten fünf Spieler einigten sich auf einen Deal, der René Holzberg zum vorzeitigen Sieger kürte.

Nicht unerwähnt soll bleiben, dass auch die Cashgame Tische mit No Limit Hold’em und Pot Limit Omaha Action nicht zu wünschen übrig ließ. Die 15. Hohensyburger Meisterschaft setzt heute ihr Programm mit einem 100 EUR Bounty Turnier fort. Das Highlight der Meisterschaft wird zweifelsohne das Main Event mit einem Buy-In von € 750 plus € 50 sein. Alle Infos gibt es unter folgendem Link.

Die Ergebnisse:

1.Platz Holzberg René               3850 €
  
2.Platz Robby Rooster               2740 €
  
3.Platz Steffen Dönier                2350 €
  
4.Platz N.N.                              2310 €
  
5.Platz Dino Heco                      2230 €
  
6.Platz Hackbarth,Ingo              1450 €
  
7.Platz Henrichsmeyer,Jürgen    1270 €
  
8.Platz Ceko,Zoran                   1090 €
  
9.Platz N.N                              910 €

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben