WSOP Europe – Highroller: Fünf Deutsche erreichen Tag 2

ole schemion ispt
Gestern startete neben dem dritten Tag des Main Events der World Series of Poker auch die Highroller Action. €25.600 zahlten die Teilnehmer in Paris und fünf deutschsprachige Spieler überlebten den Tag. 

Von insgesamt 75 Teilnehmern beim €25.600 Highroller Event tüteten am Ende des Tages nach sechs gespielten Levels noch 62 Spieler ein. Da man sich auch noch heute ins Turnier zu Beginn von Tag 2 einkaufen kann, wird die Zahl der Entries sich sicherlich noch etwas erhöhen. Spieler, die gestern bereits ausschieden, haben so noch die Chance auf ein Re-Entry. 

Aus deutschsprachiger Sicht waren die bekannten Highroller am Start. Tobias Reinkemeier, Fabian Quoss, Ole Schemion, Martin Finger und Marvin Rettenmaier überlebten den Tag. Philipp Gruissem musste am Ende des Tages an die Rail, hat allerdings heute die Chance auf ein Re-Entry. Sorel Mizzi führt das Feld vor Antonio Esfandiari und Scott Seiver an. Phil Ivey, Jason Mercier, Daniel Negreanu, Phil Laak und viele weitere Super-Stars sind ebenfalls noch mit von der Partie. 

ausgewählte Chipcounts

Sorel Mizzi268,800
Scott Seiver248,200
Antonio Esfandiari229,000
Marc McLaughlin188,200
Phil Ivey182,800
Erik Seidel165,500
Jason Mercier163,500
Daniel Negreanu161,600
JC Tran159,500
Ole Schemion158,800
Joni Jouhkimainen140,400
Vitaly Lunkin138,600
Martin Finger138,000
Dan Shak132,100
Yann Dion111,400
Mike Watson106,900
Chris Klodnicki95,100
Bryn Kenney94,000
Phil Laak93,100
Mohsin Charania83,500
Dan Fleyshman82,000
Jason Koon65,000
Jonathan Duhamel63,700
Fabian Quoss63,200
Shawn Buchanan62,100
Jeff Gross48,000
Thomas Wahlroos38,600
Matthew Ashton37,700
Tobias Reinkemeier33,300
Marvin Rettenmaier19,900

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben