Daniel Negreanu gewinnt zum zweiten Mal den „WSOP Player of the Year“ Titel

negreanu wsop 2012_300x300_scaled_cropp
Daniel Negreanu gewinnt zum zweiten Mal den „WSOP Player of the Year“ Titel. Durch seinen Erfolg beim WSOP-Europe Highroller Turnier überholte er auf der Zielgeraden Matthew Ashton. 

Es war ein hartes Rennen um den WSOP-PoY Titel. Wie bereits im Vorjahr fiel die Entscheidung erst kurz vor Schluss. 2012 gab es einen spannenden Zweikampf zwischen Greg Merson und Phil Hellmuth. Der Rekord-Bracelet Gewinner übernahm nach seinem WSOP-Europe Titel die Führung. Greg Merson hatte nur noch eine geringe Chance – er musste bei den October Nine als Sieger vom Platz gehen. Dies tat er dann auch und so ging der Titel im Vorjahr an Greg Merson. 

Auch in diesem Jahr war es erneut ein spannender Kampf an der Spitze. Theoretisch konnten noch drei Spieler die Rangliste gewinnen. November Niner JC Tran hätte hierfür allerdings bei der WSOP-Europe punkten müssen. Matthew Ashton führte das Feld vor der WSOP-E an und er versuchte in Paris die Führung zu behalten. Der Brite erreichte in diesem Jahr vier Mal den Final Table der World Series of Poker und schnappte sich das $50.000 Championship Bracelet. Bei der World Series of Poker in Paris cashte er ebenfalls zwei Mal, doch es sollte nicht reichen. 

Team PokerStars Pro Daniel Negreanu gewann das Highroller Event in Paris und sicherte sich somit zum zweiten Mal (nach 2004) den Titel „WSOP Player of the Year“. Er ist bislang der einzige Spieler, der diesen Titel zwei Mal gewinnen konnte und seine Freude teilte er wie folgt:

Matthew Ashton hingegen zeigte sich als fairer Verlierer: 

Hier die aktuelle Top Ten PoY Rangliste. Bester deutschsprachiger Spieler wurde Dominik Nitsche auf Rang 35, gefolgt von Manuel Mutke (Rang 48)und Nikolaus Teichert (Rang 50).

Player2013 POY Points
1.  Daniel Negreanu890.22
2.  Matthew Ashton665.75
3.  Loni Harwood487.20
4.  David (Bakes) Baker475.35
5.  Noah Schwartz468.85
6.  Donald Nguyen466.13
7.  Jeremy Ausmus462.21
8.  Marco Johnson439.38
9.  Tom Schneider438.51
10.  Mike Watson423.97

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben