WSOP Europe: Adrian Mateos gewinnt das Main Event

Adrian_Mateos_winner_pic.jpgAdrian_Mateos_winner_pic.jpg
Die World Series of Poker Europe in Paris ist Geschichte. Gestern Nacht ging das Main Event zu Ende und Adrian Mateos ist der Champion. Er darf sich über €1.000.000 freuen. 

Sechs Spieler waren am Final Table noch vertreten. Mit Benny Spindler und Dominik Nitsche waren auch noch zwei bekannte deutsche Teilnehmer an Bord. Ravi Raghavan und Fabrice Soullier zählten zu den bekannten internationalen Vertretern. Doch Adrian Mateos stahl allen die Show. 

Zunächst war es Benny Spindler, der an die Rail musste. Nachdem zuerst ein Bluff scheiterte, wanderten die restlichen Chips mit Queens in die Mitte. Mateos hielt KdTh und am River erschien der 3-Outer. Ravi Raghavan riskierte sein Turnierleben mit AsQs. Auf einem Flop von KsTs8h hielt er den Royal Flush Draw, doch Adrian Mateos Kh8c war nach dem River immer noch nicht zu schlagen.

Rang 4 ging an Jerome Huge, der sich über €251.000 freuen durfte. Dominik Nitsche folgte auf Rang 3. Mit 9s8h ging es gegen As7h in den Showdown und das Board veränderte nichts. Dann begann eine epische Heads-Up Schlacht. Über 7 Stunden dauerte das Duell, ehe die Entscheidung fiel. Der Flop zeigte 4cJh9s als die Chips in die Mitte wanderten. Soullier zeigte 8d9d und Mateos AsKc. Der Turn brachte den Ks und somit übernahm der Spanier die Führung. Der River blankte und Mateos durfte sich über den Main Event Titel, das Bracelet und €1.000.000 freuen. 

Payouts

1Adrian Mateos€1,000,000
2Fabrice Soulier€610,000
3Dominik Nitsche€400,000
4Jerome Huge€251,000
5Ravi Raghavan€176,000
6Benny Spindler€126,000

Die Kommentare von Usern und Userinnen geben nicht notwendigerweise die Meinung der Redaktion wieder. Die Redaktion behält sich vor, Kommentare, welche straf- oder zivilrechtliche Normen verletzen, den guten Sitten widersprechen oder sonst dem Ansehen des Mediums zuwiderlaufen, zu entfernen. Der/Die Benutzer/in kann diesfalls keine Ansprüche stellen. Weiters behält sich Hochgepokert.com vor, Schadenersatzansprüche geltend zu machen und strafrechtlich relevante Tatbestände zur Anzeige zu bringen.

Einen Kommentar schreiben